Frage von ellostyles, 104

Eiweißshakes am Abend, gesund?

Moin moin, Ich bin weiblich, 19 jahre und wiege 63 kg (bei 166cm). Gehe seit zwei Monaten alle zwei Tage ins Fitnessstudio. Mache dort 30 Min Ausdauertraining und eine Stunde Krafttraining. Habe auch bereits abgenommen. Meine Ernährung habe ich bisher nicht umgestellt. Ernähre mich relativ ungesund. Seit dem Training verzichte ich jedoch oft auf unnötige Naschereien usw.

Nun bin ich langsam an dem Punkt gekommen, an dem ich meine Ernährung umstellen möchte, um schneller ans Ziel zu kommen. Mir ist es wichtig sportlicher und schlanker auszusehen, anstatt die Zahl auf der Waage (nur mal so). Nehme mir vor mich gesünder zu ernähren. Ich habe von Eiweißshakes gehört. Diese sollen ja eine Mahlzeit ersetzen. Wäre es effektiv solche Shakes am Abend zu trinken und dann da gar nichts zu essen oder ist das ungesund und macht meine Pläne kaputt? Morgens soll man ja mehr kcal essen als abends. Also, welche Meinung habt ihr und könnte das klappen mit den Eiweißshakes? Und verbrenne ich so schneller fett als ohne?☺

Sind meine Pläne überhaupt gut genug um den perfekten Körper zu bekommen bzw Fett zu verbrennen?

Antwort
von Mahut, 87

Ich hatte einen Kollegen, der nahm täglich Eiweißshakes zu sich, nach einiger zeit hat er zwar reichlich abgenommen, nur er hatte nicht viel davon, denn er erkrankte an den Nieren, ein halbes Jahr später war er an der Dialyse,

Also tu dir den Gefallen und verzichte auf die Shakes, sondern esse lieber einen Salat mit Geflügelfleisch.

Kommentar von pferdezahn ,

Da muss der Kollege aber taeglich viele Eiweissshakes zu sich genommen haben, denn von 2 -3 Shakes wird man nicht Nierenkrank.

Kommentar von Biosys ,

Da hatte er wahrscheinlich eher noch eine andere Erkrankung.

Antwort
von margret87, 104

es gibt verschiedene protein hersteller. es soltle möglichst wenig zucker drin sein.

aber allgemein würde sich abends ein selbstgemachter shake eher anbieten.

wichtig dabei: magerquark (protein)

dann bisschen saft rein (zb orangensaft, am besten direktsaft)

dazu kannst du dann verschiedene sachen noch reinhauen die dir schmecken.

ich hau normalerweise bananen, erdbeeren und haferflocken (sattmacher) rein.

Antwort
von Shivania, 87

Es gibt zur Fettreduktion genau zwei Möglichkeiten:

  1. Sport - und das machst Du ja bereits. Hier bringt das Eiweiß nichts zum Fett verbrennen - sondern lediglich dafür, neue Muskeln aufzubauen.

  2. Ketogene Kost. Dabei schält der Körper um auf eine andere Stoffwechsellage und er gewinnt seine Energie nicht mehr aus der Glukose aus den Kohlenhydraten, sondern aus Ketonkörpern, die er aus den Fetten herstellt. Dazu müssen die Kohlenhydrate weitgehend reduziert werden und die Nahrung besteht nur noch aus Eiweiß und Fett. Auch hier genügt es nicht einfach nur einen Eiweißshake zu sich zu nehmen - denn es muss auch ausreichend Fett in der Nahrung sein (zumindest bis Dein Körper stabil in der ketogenen Stoffwechsellage ist). Dann verbrennt der Körper auch körpereigenes Fett - der Vorteil ist: genau an den Problemzonen!

Über die Keto-Kost kannst Du Dich in vielen Body-Builder-Blogs informieren - oder bei einer guten Ernährungs-Beratung.

Viel Spaß beim Training.

Antwort
von dinska, 81

Wenn du Fett verbrennen willst, dann geht das nur über Muskeltraining. Muskeln verbrennen Fett, je mehr Muskeln du hast, umso weniger Fett kann sich bilden. Die Eiweißshakes haben damit weniger zu tun. Manche sind der Meinung, dass sie dem Muskelaufbau dienen. Wenn du dich aber ausgewogen ernährst, ist das immer besser. Achte doch ganz einfach mal abends auf eine eiweißreiche Kost und verlagere Kohlenhydrate in das Frühstück und das Mittagsessen. Dann kannst du auf solche Shakes getrost verzichten und dein Körper hat alles, was er braucht.

Antwort
von DerMarkus, 80

Hallo,

ich denke der Eiweißshake passt am besten nach dem Training

Antwort
von Alois, 72

Hallo ellostyles,

diese Eiweißshakes werden zwar von Fitnesstudios gerne angepriesen, sind aber für Hobbysportler nicht nur unnötig sondern leider auch schädlich:

Tatsächlich benötigst du außer bei Extremsportarten nur 0,8 bis 1g Eiweiß pro Tag und Kilogramm Körpergewicht - alles was darüber hinausgeht, kann die Nieren schädigen. Wenn du das nicht glauben magst, dann wirf deine Suchmaschine an und suche nach Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln - er hat jahrelang über dieses Thema geforscht und sehr viel publiziert.

Ansonsten gilt immer noch die Regel: Man nimmt nur ab, wenn man mehr Energie verbraucht als zugeführt wird - es ist völlig gleichgültig, wann die Zufuhr erfolgt.

Liebe Grüße, Alois

Kommentar von Biosys ,

Würde ich so unterschreiben, außer: Man ist davon abgekommen zu sagen, dass zu viel Eiweiß die Nieren schädigt.

Kommentar von Alois ,

Nein, das gilt immer noch.....

Klar ist, dass 1-2 Eiweißshakes pro Tag unschädlich - ja sogar gesund sind, wenn sie z.B. anstelle einer Mahlzeit genossen werden; deshalb habe ich ja auch den Normwert angegeben.

LG, Alois

Antwort
von ansicht, 69

Deine Maaßen sind im Normalbereich . Mit 19 kannst muss du keine Zeit mit abnehmen verlieren . Sport treiben ist perfekt , gute Entscheidung , bravo. Eine gute Ausbildung kann dir bestimmt weiter helfen im Leben , Abi, Studium, je mehr du weisst desto besser. 98 % der Harz IV  sind keine Akademiker. Oder haben kaum  die Schule besucht . 164 und 63  kg  bist also OK.

Antwort
von Bernie175, 72

Die Meinung, dass Eiweißpulver beim Abnehmen hilft ist weit verbreitet. Es soll statt Kohlenhydrate und Fett mehr Eiweiß gegessen werden. Für Kraftsportler und Bodybuilder sind diese Eiweißshakes oder -pulver sicherlich zum Muskelaufbau sinnvoll. Doch dass das Eiweiß den Stoffwechsel und die Fettverbrennung ankurbelt ist wissenschaftlich nicht belegt. Ich habe auf der folgenden Seite einen interessanten Beitrag dazu gefunden. https://ohnediaetabnehmenblog.wordpress.com/2014/05/30/hilft-eiweispulver-beim-a...

Antwort
von Beavis99, 71

Hallo, Du gehst den richtigen Weg- Sport und wenn jetzt noch einigermaßen gesunde Ernährung dazu kommt - toll :) . Und das ist sehr gut um den für Dich "perfekten" Körper zu bekommen. Du brauchst auf jeden Fall keine Eiweißshakes am Abend, statt zu essen. Wenn Du abends weniger kcal essen möchtest, einfach die Kohlenhydrate weglassen. Um zB Pute mit einem Salat ö.ä essen. Viel Erfolg!

Antwort
von pferdezahn, 67

Wer an Gewicht abnehmen moechte, greift immer zu Eiweiss, bzw. zu eiweisshaltigen Nahrungsmitteln. Wenn Du dich tagsueber vernuenftig (ausgewogen) ernaehrst, dann kannst Du unbesorgt dein Abendessen mit einem Eiweissshake verrichten. Ebenfalls koenntest Du auch ein Steak nur mit Salat, Magermilchquark oder einen mageren Fisch verzehren, denn Eiweiss macht nicht dick.

Antwort
von Baerbel112, 49

Hallo,

gegen einen Shake am Abend spricht nichts. Du solltest jedoch auf die Qualität achten, da die Shakes oftmals Zucker enthalten der das Gegenteil bewirken kann. Falls du einen guten Shake suchst kann ich dir den Power Eiweiß Plus Shake empfehlen. 

Wenn du mal im Studio darauf achtest, kannst du sehen, dass einige so einen Shake auch nach dem Sport trinken. Du kannst auch einen Trainer deines Studios um einen Plan bitten wie du dein Ziel am besten erreichen kannst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community