Frage von Ekko50, 39

Eisenmangel oder doch schlimmer?

Hey,

Und zwar leide ich seit ein paar Tagen an einigen Symptomen. Aufgrund dieser bin ich zum Arzt gegangen und dieser meinte, dass ich an Eisenmangel leiden würde. Jedoch habe ich noch Angst, dass es auch was schlimmeres sein könnte, weil das ja so plötzlich kam (also die Symptome).

Und jetzt lautet meine Frage: Ist meine Sorge unbegründet oder sollte ich den Arzt eurer Meinung nach nochmal darauf ansprechen? Ps: Bin 15, Männlich :) Danke für jede Antwort

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Federico, 25

Wenn es dich so beunruhigt, geh zu einem zweiten Arzt.

Ich würde aber erst mal die Empfehlungen des ersten umsetzen (er hat dir doch welche gegeben ?) und einen Monat abwarten.

Antwort
von LukeWarm, 10

Chronischen Eisenmangel hatte ich früher auch und bekam lange vom Arzt Tabletten dagegen, die mir aber sehr auf den Magen schlugen. Ich bin dann auf Schüsslersalze umgestiegen, absolut vertröglich und das Eisendepot ist wieder voll.  Nur als Tipp ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten