Frage von powwow, 5

Eisenmangel durch viel Sport?

Kann man einen Eisenmangel aufgrund sehr viel Sport haben? Ich arbeite als Fitnesstrainer und Aerobicinstructor und treibe daher zwischen 2-5 Stunden Sport 6 Tage die Woche. Ich ernähre mich sehr gesund, ausgewogen und bewusst. Dennoch habe ich einen zu niedrigen Eisenspiegel. Kann das am Sport liegen?

Antwort
von Kleinelibelle, 3

Leistungssportler haben tatsächlich einen höheren Eisenbedarf. Als Fitnesstrainer wirst du an diese Leistungen vermutlich auch annähernd hinkommen. Um dich diesbezüglich noch ein wenig besser zu ernähren könntest du zusätzlich ein Eisenpräparat einnehmen. Es gibt sie rezeptfrei in jeder Apotheke.

Antwort
von uwechen, 3

Guten morgen ! In der tat ist es so,das Du als Fitnesstrainer bei so viele stunden in der Woche wie Du es hier beschreibst ,das Dein Eisenspiegel zu Niedrig ist. Hier mal ein link.Vielleicht hift der Dir ja weiter. sport-attack.org/warum-fast-jeder-ausdauersportler-mit-eisenmange...

Antwort
von pferdezahn, 2

Ja, das ist moeglich. Bei Leistungssport sollte man schon 50 mg Eisen-Chelat (Glycinat oder Glukonat) mit der gleichzeitigen Einnahme von Vitamin C, zwecks Verbesserung der Bioverfuegbarkeit, einnehmen.

Antwort
von mona79, 3

Ein Eisenpräparat ist sehr wirksam, bei mir hat es bereits nach wenigen Tagen Verbesserung gezeigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community