Frage von ginaa123, 283

einrenken ( schmerzen,schwindel)

hallo

ich habe mich gestern nachmittag einrenken lassen da ich beschwerden wie rückenschmerzen im bws bereich , starken schwindel und ähnliches hatte.

gestern abend war mir dann noch mehr schwindel aber anders und ich hatte richtig muskelkater im rücken ..heute ist mir nicht mehr so schwindelig aber es ist immernoch da..die schmerzen sind eig fast weg. mein chiropraktiker hat gesagt das diese beschwerden nach dem einrenken kommen können.

ist das echt normal so? :(

lg

Antwort
von Mennomania, 283

Bei einer Blockade im BWS kommt es durch die blockierten Wirbel und Rippen oft zu Beschwerden bei der Atmung und Aufrichtung der Wirbelsäule. Daneben führen die "verschobenen" Strukturen immer auch zu einer Beeinträchtigung des (vegetativen) Nervensystems und der Muskulatur.

Wird die Blockade gelöst, kann es zwischen einigen Stunden oder Tagen dauern, bis die Nachwirkungen nachlassen. Insofern hat Dich der Chiropraktiker hier richtig informiert (machen aber leider nur die wenigsten...)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community