Frage von Terogilos, 23

Eine Woche nach Weisheitszahnziehung: Beschwerden beim Kauen

Hey, Letzte Woche Dienstag wurde mir ein Weisheitszahn gezogen. Danach hatte ich überhaupt keine Beschweren, keine Schwellung, keine Entzündung und auch eine schnelle Heilung der Wunde. Am Wochenende konnte ich auch schon problemlos kauen. Anders seit gestern: plötzlich tun mir beim Kauen die Backenzähne rund um den nicht mehr vorhandenen Weisheitszahn weh. Skurilerweise aber vor allem dann, wenn ich auf der anderen Seite kaue.

Der Weisheitszahn wurde mir gezogen, weil er auf die anderen Zähne gedrückt hat, und so ihre Stellung verändert hat. Zudem hat er beim Kauen für ein Knacken gesorgt. Kann es sein, dass die Zähne jetzt schmerzen, weil sie wieder mehr Platz haben und sich nun wieder in ihre richtige Position schieben? Über eine Antwort würde ich mich freuen. LG

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 23

Hallo, da dieser Zahn sehr viel Platz eingenommen hatte, kann es schon sein, dass Du jetzt eine Fehlbelastung beim Kauen hast und Du deshalb Schmerzen hast. An Deiner Stelle würde ich zu einem Kieferorthopäden. Das Problem lässt sich bestimmt duch eine Zahnspange beheben. Alles Gute. lg Gerda

Antwort
von doktorhans, 18

Die Störung ist nicht ganz klar: Wo sind "die anderen" Zähne, und in welcher Region schmerzt es?

Kommentar von Terogilos ,

Der Weisheitszahn wurde links oben gezogen, da schmerzen letzten auch die Backenzähne. Das vor allem dann, wenn ich auf der rechten Seite kaue.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community