Frage von Osipova, 231

Eine Verletzung im Fuß aber der Schmerz wandert!

Ich hab mir vor 8 Wochen den Fuß beim Ballett verletzt (kein Bruch, kein Riss o.ä.). Es hat zuerst nicht so sehr wehgetan und ich dachte, dass ist morgen wieder weg. jetzt zieht es sich aber doch schon echt lange hin (war beim Arzt, MRT und Röntgen gemacht).

Was sehr komisch ist für mich, seitdem das passiert ist, hab ich noch viele weitere schmerzpunkte an den füßen bekommen, die ganichts mit der 1. verletzung zu tun haben.

Also die verleztung war zwischen dem 4. 5. fußknochen.

Schmerzen hatte ich über die Wochen (immer nur so phasenweise) in den Schienbeinen, in den Sehnenscheiden der Knöchel, in der Sehne über der großen zehe (an beiden Füßen) im Gelenk der 2. Zehe.

Also ständig zwackt und zwickt es irgendwo (teils eben auch am anderen fuß).

Ich verstehe das nicht, ich habe vorher NIE problemen mit meine füßen gehabt, mal hüfte, mal knie, aber nie so lange und niemals die füße.

was ist nur da los??

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mennomania, 231

Wenn der Fuß selbst keine sichtbare Verletzung aufweist (z.B. Fraktur oder Bänderriss), die Schmerzen aber weiterhin bestehen, sollten noch weitere Ursachen dafür in Betracht gezogen bzw. untersucht werden, wie etwa eine Blockade der Fußgelenke (gerade die Mittelfußknochen sind hier gerne betroffen) oder eine Weichteilverletzung (Zerrung, Dehnung, etc.).

Im Zweifelsfall würde ich hier mal einen Physiotherapeuten aufsuchen und den Fuß von ihm durchchecken lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community