Frage von girlonline1, 30

Eileiterschmerzen beidseitig?

Hallo erstmal. Ich bitte euch erstmal um einen Rat, da ich erst Montag zum Arzt kann. Ich habe seit gestern sehr starke Unterleibschmerzen (dort, wo ich die Eileiter vermute) Die Schmerzen sind durchgängig treten aber teilweise sehr stark auf. Sie sind dann richtig ziehend und das ist im ganzen Unterleib. Auf beiden Seiten sind auch manchmal extreme Verhärtungen, die man fühlen kann, die sind allerdings nicht die ganze Zeit da. Zusätzlich ist mir wirklich sehr schwindelig, ich hab Kopfschmerzen und starke Übelkeit, jedoch kein Fieber. Manchmal waren die Schmerzen so stark, dass ich weder sitzen noch liegen konnte, wobei es im sitzen deutlich schlimmer wurde. Es ist definitiv nicht der Eisprung, und ich bekomme auch nicht morgen meine Periode. Meine letzte Periode war sehr schwach und kurz, dafür aber extrem schmerzhaft (schlimmer als sonst) Hat jemand eine Idee? Danke

Antwort
von lynne22, 24

Hallo. 

Wenn deine Schmerzen so stark sind, dann geh bitte zum Arzt oder direkt ins Krankenhaus. Möglicherweise liegen deine Schmerzen an einer Blinddarmentzündung oder einer Eierstockzyste, was beides behandlungsbedürftig ist. Selbst wenn es nur Blähungen oder Zyklusschmerzen sind, die durchaus mal ein wenig stärker vorkommen können, solltest du deine Symptome abklären lassen. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig. 

Alles Gute. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten