Frage von frankie17, 109

Eignet sich Slacklinen als Fitnesstraining?

Ist es möglich, dass man mit der Slackline auch die körperliche Fintess trainiert oder ist es nur eine Modeerscheinung und Spaß?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mahut, 109

meine Physiotherapeutin macht auch Slakline, ist für mich nichts mehr, aber jede Art von Bewegung macht fit, da kannst du machen was du willst

Antwort
von tfBerlin, 100

Hallo,

das Training mit einer Slackline hat trainignstechnisch gesehen extreme Herausforderungen. Durch das hohe Maß an Instabilität wird der komplette Körper gefordert - es ist quasi ein dreidimensioneles Training - also frei im Raum. Das bekommt man mit einem herkömmlichen Gerätegesteuerten Training nicht hin.

Man sagt dazu auch Propriozeptives Training. Das solches Equipment von guten Physiotherapeuten in der Behandlung eingesetzt wird, ist nicht verwunderlich.

ich selber nutze es gern innerhalb meiner Personal Trainings, und kann es von daher nur empfehlen. Unsere heutige Zeit ist geprägt von Bewegungslosigkeit, so dass solche Bwegungsformen anfänglich eine sehr große Herausforderung darstellen.

Ich kann es Dir aus eigener Erfahrung nur wärmstens ans Herz legen.

Grüße aus Berlin Torsten Fleischer [Inhalt vom Support entfernt]

Antwort
von Irmchen, 98

Ich habe selber eine Slackline. Haben sie bisher ca 10mal aufgebaut. Am Anfang ist es sehr mühselig und man muss Ehrgeiz haben, um wieder drauf zu steigen. Aber ich muss sagen: ich hatte auch, obwohl ich nicht hin und her gelaufen bin immer wahnsinnigen Muskelkater am nächsten Tag. Dein kompletter Körper steht unter Anspannung. Es macht einen riesigen Spaß, aber wie gesagt: man (ich zumindest) brauchte lange, und bin jetzt auch immer noch nicht sicher. Üben üben üben. Schön ist es allerdings auch, das mit Freunden zu machen am besten in einem Park!

Antwort
von susi28, 91

Das kann ich mir sehr gut vorstellen, immerhin wird eine große Muskelpartie beim Slacklinen beansprucht, fast der ganze Körper muss angespannt sein. Zudem trainiert es das Gleichgewicht und die Konzentration. Bei den nächsten Sonnenstrahlen also die Slackline schnappen und ab ins Grüne!

Antwort
von wollknaeuel, 84

Du trainierst hier mit Spaß, das bedeutet, dass Du so ziemlich alle Muskeln, auch die kleinen anspannst, denn die brauchst Du zum Gleichgewicht halten. Du kriegst jetzt keine Kondition, aber Du wirst koordinativ fit.

Antwort
von powwow, 72

Hallo frankie 17,

du trainierst damit die Koordination, aber auch deine Körperspannung und deine stabilisierende Muskulatur. Die Ausdauer kannst du damit natürlich nicht trainieren. Aber Spaß macht es definitiv :)

Liebe Grüße!

Antwort
von strudel, 67

Es wird auf jeden Fall der Gleichgewichtssinn gefördert und natürlich baucht es bei dieser Körperbeherrschung auch eine gute Körperspannung. Fitnesstraining würde ich durchaus nennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten