Frage von Lalilu837, 100

Eierstockzyste entfernen ja oder nein?

Ab August haben bei mir sehr starke Schmerzen am linken unterbauch angefangen. Zuerst spürte ich sie nur ab und zu als ich aufgewacht bin, da konnte ich mich auch kaum bewegen. Zudem hatte ich auch sehr starke Schmerzen während der Regeln, also ist sie scheinbar immer größer geworden. Vor kurzem war ich dann beim Frauenarzt und es wurde eine 4cm große zyste festgestellt. Zu dem Zeitpunkt hatte ich auch durchgehende Schmerzen und der Arzt hat auch schon überlegt sie entfernen zu lassen. Jetzt treten die Schmerzen aber nur manchmal am Tag auf und sonst spüre ich nur so ein druckgefühl an der Stelle, der mir sehr unangenehm ist. Ich bin auch erst 15 und es ist echt blöd sowas vorallem in der Schule, wo ich auch erstmal kein Sport deswegen machen soll. Was meint ihr, wäre es besser wenn sie entfernt wird?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von turtlemania, 100

Hallo! Fast immer gehen die Zysten von selbst wieder zurück. Ich hatte letztens auch eine...mein FA hat mir Agnus Castus verschrieben, das bei der Rückbildung helfen soll. Wenn es nicht besser wird, dann sollte man durchaus etwas machen. Schau mal, ob es sich bessert und auch nochmal vom FA anschaun lassen. Alles Liebe, turtle

Kommentar von Lalilu837 ,

Danke für deine Antwort :) Wie groß war denn deine und hattest du auch Schmerzen? Normalerweise sollten sie ja bei der nächsten periode von selber weggehen..

Kommentar von turtlemania ,

Ja, ich hatte auch Schmerzen, ähnlich wie eine Blinddarmentzündung. Ich hatte auch ziemlich starke Zwischenblutungen und bin daher zum FA gegangen, der dann die Zyste festgestellt hat. Nach etwa 3 Wochen hat sich alles wieder normalisiert! Nach der nächsten Periode vielleicht nochmal zum FA gehen und nachschaun lassen, ob die Zyste zurückgegangen ist :-)

Kommentar von turtlemania ,

Ach, meine Zyste war genauso gross :-)

Kommentar von Lalilu837 ,

Ok dann werde ich es auch so machen. Hoffe sie verschwindet wieder, diese 3 Monate waren mir jetzt genug. Dankeschön nochmal:)

Antwort
von AllesGute, 94

Hallo, es gibt Medikamente die die Zyste verkleinern. Sollte die Zyste nicht kleiner werden, empfehle ich dir eine OP. Die wird mit einer Bauspiegelung durchgeführt, kein großer Eingriff.

Kommentar von Lalilu837 ,

Danke für die Antwort :) ich werde schauen ob es sich noch bessert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten