Frage von ThePoetsWife, 64

Eierstockentfernung - wer hat Erfahrung?

Hallo liebe Community,

vielleicht hat jemand selbst Erfahrung und kann mir einen Tipp geben.

Ich hatte am 30.09. eine Unterleibsunteroperation bei der u.a. die Eierstöcke entfernt wurden.

Ich bin etwas unschlüssig, ich weiß, dass man eine gewisse Zeit körperliche Belastungen vermeiden soll, wie sieht es mit dem Kochen aus, bei schwereren Töpfen?

Danke und liebe Grüße

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo ThePoetsWife,

Schau mal bitte hier:
Operation Gynäkologie

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dinska, 49

Hallo, im Großen und Ganzen musst du dich nach deinem Befinden richten. Trotzdem kannst du einiges beachten. Schwere Töpfe würde ich erstmal nicht heben, sondern wie Mahut es schon gesagt hat auf dem Herd befüllen und mit Kellen wieder leeren.

Wenn du etwas heben musst, dann gehe in die Knie und ziehe es mit den Armen herauf. Verteile Lasten immer gleichmäßig auf beiden Seiten und wie gesagt lass erstmal Schweres weg. Auch langes Stehen solltest du vermeiden.

Es dauert immer so 4-8 Wochen bis sich alles wieder eingeregelt hat. Mach öfter mal eine Pause und mache leichte Bauchmassagen. Atme gleichmäßig in den Bauch hinein. Lege deine Hände dabei immer auf die Seiten, wo die Eierstöcke waren.

Ich wünsche dir alles Gute und dass es dir bald wieder richtig gut geht.

Liebe Grüße dinska


Kommentar von ThePoetsWife ,

Liebe Dinska, danke für deine hilfreichen Ratschläge! Liebe Grüße

Antwort
von Mahut, 43

Hallo.

Kochen kannst du natürlich, das sollte kein Problem sein.

Wenn du einen großen Topf hast kannst du ihn doch auf den Herzstellen und ihn auf dem Herd füllen, auch mit Wasser, wofür gibt es Messbecher, und wenn das Kochgut gar ist, nehme es mit einem Schaumlöffel oder Zange raus. Genauso mache ich es auch.

Gute Besserung

Kommentar von ThePoetsWife ,

Ich danke dir, liebe Mahut. Liebe Grüße

Antwort
von Susan77, 19

Hallo, erstmal kann ich sehr gut nachvollziehen, wie es Dir geht. Hatte selbst eine eierstocksenrfernung. Bei mir wurde der bauch komplett aufgeschnitten. 30cm langer schnitt. Mir haben die ärzte gesagt, 8 wochen keinerlei belastung der bauchmuskulatur. Jetzt ist die op 5 monate her und ich merke immer noch wenn ich schwer hebe, das es zieht. Fang nicht zu früh mit schweren heben an. Gib deinem körper und deinen muskeln zeit zum heilen. Die tipps der anderen sind gut und empfehlenswert. Ein warmes kirschkernkissen auf den bauch kann auch entspannen.

Wünsche dir weiterhin gute besserung

Kommentar von ThePoetsWife ,

Danke für deine freundliche Antwort und liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community