Frage von marie468, 87

Duschen - wie kriege ich mein Bein "wasserdicht"?

Hallo ihr lieben ich habe mir einen Sprunggelenk Bruch zugezogen..  Bisher habe ich es mir immer kompliziert gemacht mit dem Duschen. Jetzt sagt eine Freundin ich soll mir neben vieeel frischhaltefolie noch zwei oder drei Tüten ums Bein machen und mich, in die Wanne setzen dann sollte da keinerlei Wasser durchkommen.. Habt ihr Erfahrungen, oder noch einen Tipp wie ich mich einfach in der Badewanne duschen könnte? LG Marie

Antwort
von dinska, 63

Als ich mir den Ellebogen gebrochen hatte und er vergipst war, habe ich mir immer eine größere Plastetüte drüber gezogen und den Rand mit einem Gummi festgemacht. Das ging sehr gut und ich konnte mich duschen, ohne dass Wasser drankam. Da es bei dir das Bein ist und du beide Hände benutzen kannst, kannst du die Tüte auch mit einem Band  oder einer Schnur abbinden. Probiere es doch mal aus, es wird auch bei dir gut gehen.

Antwort
von GopfriedStutz, 57

Ungewöhnlicher Ratschlag, aber wirkt nachweislich: Latex Strümpfe im Fetisch Laden kaufen und überziehen. Angebote gibt’s bei Ebay und sonst bei Google Suche. Sollten bis zum Gesäss reichen und am Oberschenkel eng anliegen. Es gibt 'getauchte' und 'geklebte' Qualität. Getauchte Strümpfe dichten besser ab. Allenfalls nach chlorinierter Qualität fragen: die lassen sich ohne Puder anziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten