Frage von Wtaler, 163

Durchfall von einer sehr hartnäckigen Art! Keim durch Arztbesuch ?

Hallo Freunde

Ich habe ein Problem, seit meinem letzten Arztbesuch von Unfallarzt habe ich mir ein Keim einfgefangen. Diese war dann ein Tag später bemerkbar geworden, leichter Überkeit der dann Samstag zum Ausbruch kam. Mein Stuhlgang ist total flüssig mit krümmeligen Inhalt. Ich habe/hatte Bau und Magenkrämpfe und diese konnte ich wenisten etwas mildern, doch ich bekomme mein Stuhlgang nicht mehr hart oder wenisten ein Form wo ich weiß das mein Nahrung die ich zu mir aufnehmen nicht gleich mit einem Rutsch wieder in die Toilette verschindet. Ich hatte 2007 schonmal zu seine Geschichte die 2 Wochen gedauert hatte. Ich vermute das ich mir den Keim beim Arzt eingefangen habe. Das heißt nicht das diese Praxis Keimverseucht ist, aber wo gehen viele Leute oft hin? Auf WC ! Mein Stuhlgang ist etwas grünlich und in diesem sind viele kleine Stücke in Krümmelform. Was für ein Keim ist das ? Ich war auch schon beim Arzt bekam halt MCP Tropfen und Lopedium verschrieben. Nutze noch Buspotan Plus um die Krämpfe zu stoppen. Aber nix hilft, will endlich wieder fitt sein.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Wtaler,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Medikamente

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von anonymous, 163

Versuch doch mal Kohletabletten oder Heilerde! Wenn ich auf öffentliche WC gehe dann setze ich mich nie nie rauf auf den Rand sondern nur in Hockstellung und /oder lege alle Ränder wo ich mich raufsetze erstmal mit Klopapier ab. Desinfektionslösung nicht vergessen zum Mitnehmen immer dabei in Hosentasche , gibt es handlich klein im Drogeriemarkt. Gute Besserung!!

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 146

Hallo Wtaler, Du hast zwar bereits Dein Sternchen vergeben, aber ich schreibe hierzu auch noch etwas. Bei solch hartnäckigem Durchfall sollte bei Dir unbedingt mal der Stuhlgang untersucht werden, damit man genau weiß, was los ist. Davon mal abgesehen, könntest Du für einen gut geformten Stuhlgang durch die Einnahme von Apfelpektin sorgen. Das gibt es in jedem Reformhaus. Das solltest Du dreimal täglich (2 Esslöffel) in Wasser oder warmen Tee eingerührt schnell trinken (dickt relativ schnell an). Bei Apfelpektin handelt es sich um einen natürlichen Ballaststoff, der die Verdauung regelt. Es ist also kein Medikament. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Grüße Gerda

Antwort
von Wtaler, 135

Habe mein Durchfall fast weg bekommen, doch leider ist er wieder da! Diesmal mit starken Böhungen. Ich nutze aber auch zusätzlich mit UZARA Tropfen. Die Bauchkrämpfe sind fast weg.

Antwort
von Mahut, 131

Die Bakterien kannst du dir überall eingefangen haben nicht nur beim Unfallarzt.

Versuche mal Kohletabletten, die bekommst du in der Apotheke und passe auf deine Ernährung auf.

Gute Besserung

Antwort
von anonymous, 112

Hallo, so ergings mir auch (ähnlich) nach einem Krankenhaus besuch. Ich habe dann auf Geheiß meines hausarzt stuhlproben abgegeben und siehe da, es wurde yersinia gefunden. Bei mir wars aber 2 monatige brechdurchfall in denen ich echt üble Antibiotika nehmen musste weil die yersinien gg fast alle resistent waren :)... frag dochmal nach ob eine stuhlproben der Antwort deines Problems weiter helfen könnte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community