Frage von eyleenschmidt, 43

Dunkle Blutung - ist das normal?

hallo,ich habe seid 2 tagen meine periode und mir ist aufgefallen,dass das Blut nicht rot ist sondern dunkel.Außerdem ist das blut nicht flüssig sondern eher dicker.Ich möchte wissen ob das normal ist oder ob da etwas nicht stimmt.Könnt ihr mir helfen?

Antwort
von dinska, 33

Die Blutungen können ganz unterschiedlich sein, mal stark, mal schwach, mal dunkler, mal heller, wobei dunkler eher normal ist. So ist es auch mit der Konsistenz, manchmal ist es schleimiger oder sogar mit Klümpfchen.

Also ich denke, dass da alles in Ordnung ist, wenn du keine weiteren Beschwerden hast.

Antwort
von Winherby, 25

Wenn ich Deine Frage genau betrachte, dann könnte ich meinen, dass Du nun zum ersten Mal Deine Regel hast. Vermutlich nein.

War es bei den vorherigen Malen auch so "dunkel" und so "eher dicker" ? Vermutlich wieder nein.

Also ist es doch nicht normal! Das ist Dir doch selbst klar, oder? Warum also dann diese Fragen, ob normal und was da nicht stimmt? Und wie sollten wir aus der Ferne helfen können? Wir wissen nichts von Dir! Dein Frauenarzt "kennt" Dich da viel persönlicher. 

Geh zum Gyn, dort wirst Du geholfen, lG

Antwort
von ptrcmiss, 15

Hast du vielleicht deine Pille gewechselt oder fängst gerade damit an? Dann ist das völlig normal. Ansonsten kannst du es auch von deinem FA abklären lassen.

Häufige Ursachen für eine dunklere Blutung können das Wetter, die Hormone und auch die Pille sein. Aber in Panik solltest du dich nicht versetzen.

Solltest du es immer wieder haben, dann solltest du unbedingt den Arzt aufsuchen.

Antwort
von Hooks, 5

Meine Frauenärztin sagte, das sei so, wenn der "Eierstock schwächelt". Meiner Erfahrung nach wird das besser, wenn man ein bißchen Hefe zu sich nimmt, ein daumennagelgroßes Bröckchen aus dem Kühlschrank. Dauert 8 Stunden, bis die Naturhormone wirken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community