Frage von Bene003, 57

Drücken hinter beiden Augen. Was ist das?

Hallo, ich bin 13 jahre und Ich habe seit einigen jahren manchmal ein starken schmerzhaften druck hinter den augen ca 3 mal pro woche oft sehr strak aber es sind nie beide augen gleichzeitig betroffen. Bei extremen augen bewegungen schmertzt es noch mehr und die augen sind leicht lichtempfindlich.Habe ich einen tumor oder ein gauklum oder sonst noch was zu befürchten?

ps :ich habe ende oktober ein augenartzt termin

Antwort
von Winherby, 55

Also das, was Du als Druck empfindest, kann mMn nur ein Empfinden sein, das durch die Muskeln der Augen ausgelöst wird. 

Trägst Du eine Brille?  Bei welchen Gelegenheiten hast Du diesen Schmerz, z.B. nach Fernsehen oder PC-Bildschirm schauen? Leidest Du auch hin und wieder unter starken Kopfschmerzen? 

Ich vermute, das Du Deine Augen iwi überlastest. Wenn Du liest, dann sorge für helle Beleuchtung. Schau möglichst wenig in irgendwelche Flimmerkisten, auch wenig auf´s Smartphone, schau möglichst oft in die Ferne, wenn´s geht dabei ins Grüne (auf Wald oder Wiese) . Das wird die Augen entspannen. LG

Kommentar von Bene003 ,

Es hängt nicht davon ab ob ich ins smartphone etc.. schaue.

Manchmal habe ich es auch gleich wenn ich aufwache.

Soweit ich mich erinnere hatte ich das auch schon wo ich klein wahr also schon sehr lange ca mit 4 jahren.

Und ja ich habe eine brille die ich im unterricht trage.

Antwort
von Saltwater, 23

Das wird von den Augen bzw. deren Muskel kommen.

Sag es dem Arzt !

Ansonsten empfehle ich dir Augenübungen: sieh in die Ferne, zu den Wolken, nach links und rechts, kreise, wechsle zwischen nahem und fernen Gegenstand ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community