Frage von Ricky77, 73

Druck zwischen den Augen! Bitte dringend um Rat! Wichtig!

Hallo Leute, ihr habt an der Überschrift bestimmt bemerkt, wie sehr mich mein Problem belastet. Ich habe sein 5 Monaten Probleme mit den Nasennebenhöhlen. Seit die Beschwerden begonnen haben, versuchte ich mit Inhalationen usw. die ganze Sache hinzukriegen, aber es half nichts. Als ich dann bei HNO-Ärzten ein Röntgenbild machte, stellten sie fest, dass meine Schleimhäute total entzündet waren und gaben mir Antibiotika, die die Sache kurzfristig besser machten.

Nach der Behandlung waren meine Nebenhöhlen wieder total frei und ich konnte wieder gut atmen. Was aber blieb, ist ein ständiger Druck direkt auf dem Siebbein, also auf der Nase. Der Druck ist mal stärker, mal schwächer, aber sehr belastend. Trotz freier Nase geht das nervige Druckgefühl einfach nicht weg. Ich verstehe nicht woher es kommt, die Röntgenbilder zeigen klipp und klar, dass die Nebenhöhlen komplett frei sind. Kann es sein, dass die Schmerzen psychosomatisch sind?

Hatte jemand ähnliche Beschwerden? Ich freue mich für jede hilfreiche Antwort. Danke im Voraus

lg Rick

Antwort
von doktorhans, 73

Nach 5 Monaten muss man von einer chronischen Sinusitis ausgehen und - wenn anatomische Schieflagen oder Polypen und Allergien/Überempfindlichkeiten/ Unverträglichkeiten ausgeschlossen wurden, eine Therapie mit kortisonhaltigen Sprays versuchen.

Kommentar von Ricky77 ,

Hallo Doktor Hans, Davon bin ich auch ausgegangen, dies sollte aber auf der CT zu sehen sein. Ich hab sie mir persönlich des öfteren angesehen und es war wirklich nichts zu sehen, vielleicht klärt ein Besuch beim Neurologen die Sache.

mfg Patrick

Antwort
von bobbys, 61

Hallo Rick ,

dann sollte der HNO Arzt mal ein MRT machen vielleicht ist da etwas zu sehen. Man sollte erst mal alle Untersuchungsmöglichkeiten ausschöpfen.

Frohe Weihnachten wünscht Bobbys :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community