Frage von Android90, 22

Druck in linker Wade

Hallo, seit etwa 2 Tagen plagen mich mal mehr oder weniger heftige Schmerzen im Bereich der Lws bis zum Knöchel. Heute habe ich viel gestanden da es arbeitsmäßig nicht anders ging. Jetzt habe ich ein leichtes Druckgefühl in der linken Wade. Von was kann das kommen? Hab auch leichte Shmerzen im Bereich der Hüfte...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, 19

Hallo, wenn @doktorhans mit seiner Vermutung richtig liegt, dürfte es dir helfen, Dich mit Wärmebalsam einzureiben und abends zusätzlich

  • mit Wärmebestrahlung oder
  • elektr. Heizkissen
  • oder Moorkissen (legt man in die Mikrowelle)

den unteren Bereich des LWS schön warm zu halten. Vorsicht beim Bücken: Immer schön vorschriftsmäßig, vor allem beim Lastenanheben. Gute Besserung. lg Gerda

Kommentar von Android90 ,

Also es ist so das ich Schmerzen in der LWS hab, an der Wirbelsäule insgesamt, dann im HWS-Bereich, an der Rückseite und der Innenseite des linken Oberschenkel und in der linken Kniekehle( aber nur linkslastig in der Kniekehle, so in der Gegend des Meniskus) , dann noch Ziehen und Druck in der Wade und gelegentlich dann Schmerzen biem Auftreten am Fußballen und am Knöchel. Wärme hilft nur bedingt..

Kommentar von gerdavh ,

Dass bekannt ist, dass Deine Wadenmuskeln verkürzt sind, hast Du in Deiner Frage leider nicht gleich erzählt. Das könnte die Schmerzen, die bis in die Kniekehle ausstrahlen, natürlich gut erklären. Ich weiß nicht, ob Du genug Freizeit hast, um in ein Fitnessstudio zu gehen. Bei Kieser-Training z.B. gibt es spezielle Übungen für Dein Problem. Erkundige Dich mal in Deiner Umgebung, bei Kieser darf man die ersten dreimal umsonst trainieren, die Beratung und die laufende Betreuung ist dort sehr, sehr gut. Alles Gute. Danke für Dein Sternchen. lg Gerda

Kommentar von Android90 ,

Leider ist der Druck jetzt nach zwei Wochen schon wieder da...desweiteren hab ich schon wieder ziehende Schmerzen in der Kniekehle die in Wade und Oberschenkel ausstrahlen...habs jetzt shcon mit Mobilat, Kytta-Balsam ,Wärme ,Kälte etc versucht ....kann man mit solchen Schmerzen zum Hausarzt oder lieber zum Orthopäden?

Antwort
von jensser, 17

Interessant dürfte auch dieser Artikel für dich sein: http://loew-ergo.de/ergonomisches-stehen/

Langes Stehen ist nicht unbedingt gesund. Schon gar nicht auf Arbeit, wenn man keine Arbeitsplatzmatten zur Verfügung gestellt bekommt. Beispielsweise ist der harte Betonboden in einer Fabrik sehr schädlich für die Gelenke.

Antwort
von doktorhans, 13

Es kann von einer Reizung des Ischiasnervs kommen.

Kommentar von Android90 ,

Wo genau ist der ? Kann das auch damit zusamenhängen das ich in letzter zeit wegen meiner kurzen Wadenmuskeln meine Waden sehr dehnen muss ? also ich hab so Übungen bekommen zu dehnung meiner Wadenmuskulatur...muss auch wegen meines JObs immer länger stehen..vllt auch davon?

Antwort
von gerdavh, 11

Warst Du schon einmal mit Deinen Beschwerden bei einem Physiotherapeuten? Gezielte Krankengymnastik und Massage dürfte hier auf alle Fälle hilfreich sein. lg Gerda

Kommentar von Android90 ,

Nein aber ich muss ab dem 20. Reha-Sport machen (Schwimmen etc.) weil ich ne leichte Spondylosistheis habe. An Massage hab ich auch shcon gedacht...ich gehe heute nochmal schiwmmen statt direkt wieder zum Arzt zu gehen und mal schauen ob es weggeht....ist nur nervig weil das jetzt shcon seit zwei Monaten so geht und iwie nix anschlägt bzw immer mehr neue Symptome dazu kommen^^

Kommentar von Android90 ,

gehe morgen zum Arzt...hab nämlich jetzt noch Fußschmerzen innen unter dem Fuß bekommen beim laufen....vllt nehm ich mal ne Woche Magnesium

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten