Frage von prettynervous, 29

druck im Kopf und Ohrenprobleme

Bin seit vorgestern stark erkältet.Starker Schnupfen (flüssig,aber meist gelblich),ordentlich geröteter Hals und total schlapp.Seit heute habe ich ein seltsames Druck&Wärmegefühl im Kopf.Unzwar parallel auf beiden Gesichtshälften.Es beginnt im hinteren Drittel der Nasennebenhöhle und reicht bis vor die Ohren (also den äußersten Teil der Wange).Das Ganze strahlt bis in den Kiefer aus.Außerdem verspüre ich auch ein leichtes Stechen direkt in den Ohren.Das Ganze fühlt sich wirklich sehr,sehr unangenehm an.Wenn ich leicht mit den Fingern neben die Nase drücke verspüre ich auch ein Druckgefühl und beim rechten Ohr tut es weh,wenn ich den Tragus nach innen drücke.Druckausgleich ist in beiden Ohren nicht möglich.Habs schon oft probiert um den Druck loszuwerden.Es fühlt sich einfach nur an als ob jemand meinen Kopf zusammendrückt,mir in die Ohren piekt und ganz warm von innen.Was könnte das sein? Und ja..wirds nicht besser geh ich zum Arzt..aber 'ne Meinung wäre gut..

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Straeuschen, 23

Hallo prettynervous,

das hört sich für mich ganz nach einer Mittelohrentzündung und einer Nasennebenhöhlenentzündung an! Das wäre ratsam, zu einem Hals-Nasen-Ohren-Arzt zu gehen! Da ist nicht mit zu spaßen und es ist sehr schmerzhaft!

Habt Ihr eine Rotlichtlampe zu hause? Die könntest Du nehmen, 10 Minuten aufs Gesicht strahlen lassen und Dich warm halten.

Gute Besserung. Liebe Grüße Straeuschen

Antwort
von walesca, 23

Hallo prettynervous!

Vielleicht kann ja dieser Tipp Dein Problem lösen helfen. Schau mal rein.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/erkaeltung-virus-infekt-verstopfte-nase-wel...

Baldige Besserung wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community