Frage von leinaD12, 18

Druck im Kopf in verschiedensten Positionen?

hallo!

ich habe seit ca. 1,5 jahren folgendes problem:

wenn ich mich im stehen kopfüber nach unten bücke, bekomme ich in wenigen sekunden nicht nur einen hochroten kopf, sondern es baut sich im kopf ein unangenehmer druck auf und die venen treten bis zum hals hin stark hervor. es pocht im pulsrhythmus im ohr, zudem höre ich dann weniger - soll heißen, die umgebung und alles um mich herum wird einfach leiser. dieser starke druck und dieses pochen bleiben bestehen, solange ich in dieser haltung bin. richte ich mich auf, ist nach ein paar sekunden alles wieder "normal". auch in ganz flacher, horizontaler liegeposition tritt dieser zustand bereits auf. es ist jederzeit reproduzierbar. keine nebenhöhlenentzündung, wurde bereits abgeklärt.

danke für eure ratschläge!

Antwort
von DrPille, 13

Ich würde neben dem Heilpraktiker noch einen Besuch bei einem Osteopathen empfehlen. Für mich klingt das nach Verspannungen im Nackenbereich, ggf. Wirbelfehlstellungen.

Gute Besserung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community