Frage von pinkeseinhorn, 20

draußen Sport machen? WIE?

Hallo, ich mache sehr gerne Sport und draußen joggen steht für mich an erster Stelle. Ich habe aber eine Pollenallergie und nehme Allergie Tabletten doch leider lassen die Wirkung von den Tabletten wieder nach, da sich mein Körper sich immer schneller an solchen Wirkstoffen gewöhnt, bis es dann halt gar nicht mehr wirkt. Immer wenn ich draußen joggen gehe, bekomme ich einen heftigen Hustenanfall und mein Brustkorb wird fest und tut bei jedem Hustenanfall weh. Ich will heute unbedingt joggen doch leider fliegen wieder heftig die Pollen. Ich hab deswegen schon 3 Monate kein Sport mehr gemacht. Ich möchte nämlich nur an Sonnigen Tagen joggen, wenns regnet oder schneit werde ich schnell krank wenn ich da rumrenne . Ich muss auch Sport machen damit es mir gesundheitlich besser geht, ich bin nämlich immer total müde und schlapp seid dem ich aufgehört habe. Und wegen dem schnupfen und angeschwollen Hals kann ich nicht so gut Atmen das kommt auch noch dazu. :( Also was ist die beste Methode für ein Allergiker wie mich Sport zu machen ? Ich möchte laufen alles andere ist nicht so meins weil ich erstmal laufen muss um die energie für die anderen dingen aufzubringen. Ins Fitness Studio kann ich auch nicht gehen ( Kein Geld )

Antwort
von gerdavh, 7

Hallo, ich muss Dir leider sagen, dass es für Dich nicht gut ist, mit dieser schweren Pollenallergie durch Wald und Feld zu joggen. Du merkst es ja selbst, dass Du keine Luft mehr bekommst und husten musst. Da Du gegen alle Gräser allergisch bist, fällt mir außer Fitnesstudio keine Alternative ein. Bei mir um die Ecke gibt es ein Fitnesstudio, die damit werben, dass man für 28 Euro im Monat dort trainieren kann. Können Dir nicht irgenwelche netten Verwandten oder Deine Eltern diese geringe Summe spendieren? lg Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community