Frage von Calif1234, 158

Dornenwarze seit 6 Jahren!! Hilfe!

Hallo, ich brauch dringend eure Hilfe und ich hoffe damit kennt sich jmd aus.. Also ich habe direkt unter dem Hacken seit ca 6 Jahren eine dornwarze. Ich war schon 2x beim Arzt und einmal würde sie mir mit örtlicher Betäubung und das andere mal mit einer Vollnarkose entfernt.(verschiedene Ärzte) Nach beiden fällen ist sie wieder gekommen!! Ich habe alle möglichen Mittel ausprobiert und weiß einfach nicht mehr weiter.. Seit neuem tut sie auch weh und ungefähr 10 cm weiter oben entsteht jetzt noch eine. Am Daumen auch!! Was soll ich machen ? Die am Daumen ist auch nach einem rausschnitt wieder gekommen..

Warum habe ich gleich 3 warzen und warum kommen sie immer wieder? Und kann es sein das ich vllt von innen dagegen ankämpfen sollte? Sprich Tabletten o.ä.?

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 158

Hallo, erstmal eines vorab, Dornwarzen treten nur an den Füßen auf. Was Du jetzt am Daumen hast, sind Warzen, die evtl. durch einen anderen Virus verursacht werden. Ich stelle Dir mal einen Link rein, wo u.a. auch Hausmittel aufgeführt sind, wo Patienten anscheinend schon gute Erfolge erzielt haben.

http://www.gesundheit.de/krankheiten/haut-und-haare/warzen/dornwarzen-entfernen

Immer wiederkehrende Warzen zeigen auf ein geschwächtes Immunsystem hin. Vielleicht ernährst Du Dich nicht ausreichend mit Vitaminen, hast nicht genug Schlaf oder zuviel Stress? Bei Dornwarzen sollte man mehrere Schuhe zum Wechseln haben, damit nicht immer gleicher Druck auf dieser Stelle ausgeübt wird. Ich kenne eine Frau, die nach ihrer OP erst Ruhe hatte, als sie über ein halbes Jahr mit offenen Schuhen (Clogs o.ä.) gelaufen ist. Wäre das für Dich eine Alternative? lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Ich kann immer nur einen Link reinstellen, daher im Kommentar noch ein Beitrag von runnersworld. Hier wird davon gesprochen, dass viele Patienten gute Erfolge mit der Einnahme von Vitamin A hatten. Da fragst Du am besten vorher Deinen Arzt, nicht auf eigene Faust Vit. A einnehmen.

http://www.runnersworld.de/gesundheit/warzen.263307.htm

Kommentar von Calif1234 ,

Hallo. Danke erstmal aber an der Ernährung bzw. Stress kann es nicht liegen.. Ich achte eigentlich auf beides..

Antwort
von luxer84, 136

Ich hatte das auch schon durch. Bei mir hat nur Lasern geholfen. Vereisen und mit abtragen durch warz um habe ich kein helfenden Erfahrungen gemacht da dadurch die Wurzel nicht tief genug beseitigt werden kann im fortgeschrittenen Stadium.

Antwort
von walesca, 126

Hallo Calif1234!

Wenn bei Dir sogar die chirurgische Warzenentfernung erfolglos war, dann würde ich Dir mal eine ganz andere, alternative Behandlungsmethode empfehlen. Sie wird leider oft zu Unrecht als Humbug abgetan, aber ich habe selbst - und viele meiner Bekannten - schon oft sehr gute Erfolge damit erlebt, besonders bei Warzen oder Gürtelrose!! Das wäre ggf. ein erfolgreicher Weg, diese lästigen Warzen endlich los zu werden.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/guertelrose-was-hilft

Viel Erfolg damit wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community