Frage von lilawolken, 48

Diagnose: "Eine Herzklappe schlägt nach" (?)

Hallo,

Ich wurde vor ca. 1 Jahr zum Kardiologen geschickt, aufgrund eines unbekannten Geräusches bei meinem Herzschlag. Beim Kardiologen wurde ein Herzultraschall gemacht wobei diagnostiziert wurde, dass eine Herzklappe nachschlägt. Nun frage ich mich schon seit längerem, was das eigentlich bedeutet, ist das gefährlich?

Freue mich über Antworten.

lg lilawolken

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mahut, 46

Ich weiss nicht was du damit meinst, das die Herzklappe nachschlägt und um welche Herzklappe handelt es sich, du solltest dir vielleicht mal den Befund genau erklären lassen.

Vielleicht gehst du auch mal wieder zur Kontrolle, ob sich der Schaden an der Herzklappe verschlimmert hat,

Ich selber habe vor genau 3 Jahren eine neue Mitralklappe bekommen,

Wen du über Herzklappen und die Schäden wissen möchtest, lese dich doch mal auf dieser Seite durch: http://www.die-herzklappe.de/forums/index.php?act=idx dort sind wir alles Betroffene

Du solltest aber gelassen bleiben, den man kann viel machen, wenn eine Herzklappe aputt ist.

Antwort
von GeraldF, 38

Kann man so nicht beantworten. Der Begriff "Nachschlagen einer Klappe" existiert so in der Medizin nicht.

Es gibt den Fall, dass sich die AV-Klappen (Mitral- und Trikuspidalklappe) oder die Semilunarklappen (Aorten- und Pulmonalklappe) nicht exakt zum gleichen Zeitpunkt schließen. Das kann zu einer "Verdopplung" des entprechenden Herztones führen - vielleicht ist das mit "Nachschlagen" gemeint ? Dieses Phänomen ist nicht zwingend krankhaft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten