Frage von stone2, 20

Diagnose der erektilen Dysfunktion

Werden die Kosten für die Diagnose der erektilen Dysfunktion (inklusive Schwellkörperinjektionstest) von der gesetzlichen Krankenkasse getragen?

Antwort
von alexpil, 1

Hallo

Potenzmittel sind sehr efektiv bei Potenzstörungen. http://www.potenzmittelgenerika.com/ Generika Potenzmittel sind billiger.

Antwort
von gerdavh, 10

Hallo, ich stelle dir mal einen Link rein, aus dem ganz klar hervorgeht, dass die Diagnosestellung von den Kassen bezahlt wird http://www.impotenz-selbsthilfe.de/kostenuebernahme/kosten-behandlung.html lg Gerda

Antwort
von waldmensch, 8

Gute Frage,nächste Frage. Ich schätze mal wenn eine Medezinische Indikation für so eine Untersuchung gegeben ist wird die KK die Kosten wohl tragen. Aber am besten fragst Du mal den Urologen oder rufst bei Deiner Kasse an. Die Diagnose zu stellen kostet ja kein Geld bzw. wird von der KK bezahlt.Wichtig ist dieser Schwellkörperinjektionstest, aber die Welt wird das ja nun auch nicht kosten. Alles Gute Waldmensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten