Frage von MCMillan, 2

Diät; was kann trotzdem ohne Bedenken gegessen werden?

Ich habe seit gestern eine Diät gestartet, weil ich mich in meinem Körper einfach nicht mehr wohl gefühlt habe. Ich habe mir vorgenommen nur noch so wenig wie möglich zu essen und wenn, dann keine "Dickmacher" wie zum Beispiel Pommes, Kuchen usw.. Welche Lebensmittel kann ich denn weiterhin ohne Bedenken (auch in größeren Mengen) zu mir nehmen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cyracus, 2

Du schreibst, Du willst jetzt so wenig wie möglich essen. - Das ist der falsche Weg. google mit

wenig essen macht dick

und mit

jojo effekt

Google auch mit

gesunde kalorienarme rezepte

Diäten sind grundsätzlich nicht die Lösung, sondern die Umstellung auf gesunde Ernährung. - Es gibt viele, die durch Diäten immer dicker wurden. Denn während der Diät schaltet der Körper um auf Hungersnot und verwertet alles, was er kriegen kann. Isst man dann normal, macht der Körper dies weiter, weil er ja nun weiß, es kann jederzeit eine Hungersnot ausbrechen, und dann muss er etwas zum Zusetzen haben.

.

Trinkst Du genug Wasser? - Die meisten Menschen trinken zu wenig Wasser.

Unsere Körper brauchen täglich pro Kilogramm des Körpergewichts 30 ml Wasser:

50 kg = 1,5 Liter

60 kg = 1,8 Liter

70 kg = 2,1 Liter

80 kg = 2,4 Liter

90 kg = 2,7 Liter

100 kg = 3 Liter

usw.

Wenn salzreich und / oder viel Süßes gegessen wird, braucht der Körper mehr Wasser.

(15 bis 20 Minuten vor jedem Essen ein bis zwei Gläser Wasser, damit sind wir schon ganz gut dabei - zum Essen ist der Magen dann wieder leer. Der Rest ist im Laufe des Tages allgemein leicht zuschaffen.)

Gut ist, stets eine ½-Liter-Wasserflasche bei sich zu haben. Eine ganze Weile kann sie mit Leitungswasser aufgefüllt werden. Meine Erfahrung: Die leere Flasche wird in Cafés und Restaurants vom Personal im allgemeinen freundlich mit Leitungswasser aufgefüllt.

Ein sehr gutes Buch zu diesem Thema ist das von dem Arzt Batmanghelidj (gesprochen: bat-man-gsche-lidsch): Wasser - die gesunde Lösung. Darin wird sehr gut erklärt, wie es dem Körper geht mit zu wenig und wie mit genug Wasser.

Er beschreibt viele Fallbeispiele, wie Menschen gesundeten, nachdem sie ihren Körper mit ausreichend Wasser versorgten und zweimal täglich eine halbe Stunde flott spazierengingen. - Wenn Du googelst mit

amazon wasser die gesunde lösung

und Dich da reinklickst, kannst Du viele positive Kundenrezensionen lesen (klick dort neben die gelben Sterne).

Wenn Du gerne liest: Dieses Buch ist echt klasse.

Kommentar von cyracus ,

Danke fürs Sternchen ღ ҉ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♪♫ ♥ ♪♫ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ҉ ღ

Antwort
von dinska, 2

Diäten sind für den Körper nicht gut, ganz egal welche. Wenn überhaupt, kann man das nur als Einstieg in eine Ernährungsumstellung machen. Bei einer Diät erleidet der Körper Mangel und wenn man wieder normal isst, dann speichert er alles, um einem neuen Mangel vorzubeugen und es kommt zum JoJo Effekt. Das Fatale ist, man nimmt meist Wasser und Muskelmasse ab und reines Fett wieder zu. Man fühlt sich anschließend dicker, obwohl man oft etwas weniger wiegt. Deshalb iss dich immer satt, aber an viel Gemüse, Brokkoli und Spargel sind besonders gut geeignet, aber auch alle anderen Gemüsesorten. Bewege dich viel und mache etwas Krafttraining. Muskeln verbrennen Fett.

Antwort
von Mahut, 2

Du kannst im Grunde alles essen auf was du Lust hast und selber kochst, vermeide Fast Food, denn da weißt du nicht was drin ist, Pommes hast du ja schon geschrieben solltest du tatsächlich meiden, aber wenn du mal auf ein Stück Kuchen Lust hast, esse ruhig ein kleines Stück, dann solltest du 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst am Tag essen, viel Wasser trinken, am besten vor dem Essen ein Glas, ansonsten 2-3 Liter am Tag. Auf gesundes Öl achten, davon ca 2-3 Teelöffel am Tag. Und natürlich kleine Portionen, die du ausgiebig kaust, denn erst nach 20 Minuten stellt sich ein Sättigungsgefühl ein.

Auf Schokolade brauchst du auch nicht verzichten, 1 kleines Stück 70% Bitterschokolade, ist nicht nur Gesund, sondern hilft dir nicht so einen Junker auf Süßes zu haben.

Ich habe so, vor 7 Jahren 30 Kilo abgenommen und halte es, weil ich durch die Ernährungsumstellung keinen Jojoeffekt habe.

Viel Erfolg

Antwort
von Ente63, 1

Hallo MCMillan!

Ich befürchte wenn du in Zukunft nur mehr so wenig wie möglich essen willst wirst du dich bald in deinem Körper noch weniger wohl fühlen ;-(( Du wirst schwach werden, wo soll der Körper Energie hernehmen wenn nichts Brauchbares zugeführt wird? Pommes und Co. wegzulassen ist vernünftig aber wenn du dich ausgewogen und gesund ernähren möchtest mußt du von allem essen. Du kannst von allem essen, ganz entscheidend ist auch die Zubereitungsart. Aus Kartoffeln müssen keine Pommes gemacht werden, einfach kochen ohne irgendwas dazu. Fleisch nicht panieren sondern einfach Natur braten. Gemüse nicht in dicker Sahnesauce ertränken. Vollkornbrot statt Gebäck aus Weißmehl und vor allem darauf achten das du dich ausgewogen und nicht einseitig ernährst.

Ab und zu ein Stück Kuchen zum Kaffee ist in Ordnung, dazu etwas Sport/Bewegung und du wirst dich in deiner Haut bald wieder wohlfühlen.

Ich wünsche dir alles Gute!!

Antwort
von MCMillan,

Vielen Dank für alle eure Antworten, ich war gestern beim Arzt und habe mich dort beraten lassen, auch er hat mir gesagt, dass solche Diäten meist einen großen Jojo effekt nach sich ziehen. Habe nun mit einer Diät begonnen, die mir der Arzt empfohlen hat.

Noch einmal danke für alle Antworten!

Kommentar von gesfsupport4 ,

Liebe/r MCMillan,

wenn Du Dich für hilfreiche Antworten extra bedanken möchtest, so achte bitte darauf, dass Du das in Zukunft über das Kommentarfeld zu der betreffenden Antwort tust. So kann der Bezug auch später nicht mehr verloren gehen, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

Antwort
von Daniel13,

Ich kan den anderen nur zustimmen. Ich würde noch hinzufügen, dass due jegliche softdrinks vermeiden solltest - Zucker macht nicht nur dick sondern auch krank. Was dann zum nächsten Punkt führt - lass Zucker weg. Iss viel Obst und Gemüse - davon kannst du soviel essen wie du möchtest

Antwort
von Timothy04,

Im Grunde kommt es nicht nur auf die Lebensmittel, sondern auch auf die Verarbeitung an. So können Kartoffeln beispielsweise auch in größeren Mengen bekömmlich sein, machst du aus diesen jedoch, z.B. Auflauf mit großen Mengen Sahne, dann sieht das alles wieder ganz anders aus.

An Sich kann ich dir jedoch Kartoffeln empüfehlen, da diese einen 1. Satt machen können, und es 2. Eine große Vielfalt an Verarbeitungsmöglichkeiten gibt, du willst ja nicht jeden Tag dasselbe essen. Auf dieser Seite kannst du zum Beispiel alles über Kartoffel Püree erfahren. Wenn du weiter suchst, findest du im Internet bestimmt noch eine Reihe an Diät Rezepten. Viel Erfolg!

Antwort
von mrshealthy,

Hey MCMillan,

finde ich klasse ;)

Wichtig ist jetzt nicht vollständig auf alles zu verzichten, was einem gefällt und vor allem nicht zu hungern, sonst hat man sicher einen JoJo Effekt, wie du sicher weißt. Ich habe hier eine gute Seite gefunden, wo man zahlreiche Tipps und Tricks bezgl. kalorienarmen aber sättigenden Rezepten findet.
Schau einfach mal auf: http://www.erfolgreiches-abnehmen.com/rezepte-kalorienarm/ Hoffe du findest etwas was dich anspricht ;) Viel Spaß beim Zubereiten!

LG mrshealthy

Antwort
von anonymous,

"Ich habe mir vorgenommen nur noch so wenig wie möglich zu essen und wenn, dann keine "Dickmacher" wie zum Beispiel Pommes, Kuchen usw.."

" Welche Lebensmittel kann ich denn weiterhin ohne Bedenken (auch in größeren Mengen) zu mir nehmen?"

Merkst du nicht selber, dass das alles total unausgegoren ist? Willste nu viel oder wenig essen??

Beherzige die bereits gegebenen Ratschläge, dann wirst du auch eine (DEINE) Linie finden!

Was nutzt es dir, wenn ich dir sage, dass du z. B. Salatgurken so viel und so häufig essen kannst, wie du willst?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten