Frage von anonym1234, 1

Diabetes und motivation

Hallo ich habe vor 4 Jahren diabetes Typ 1 bekommen , und komm damit schon länger nicht mehr so gut klar , da ich noch zielich jung bin mache ich mir natürlich sorgen um meine eigene Zukunft. Vor kurzen hatte ich 7,8 Keton und weiß mir seit demnicht mehr zu helfen . ich halte mich zwar in einem Diabetiker internat auf, aber der Aufenthalt bringt mir nicht viel, ich wollte mal fragen was euch so Motiviert und was ihr macht wenn ihr nicht weiter wisst weil ihr keine lust habt ? **danke schon mal im Voraus **

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bobbys, 1

Ich weiß zwar nicht wie Jung du bist,aber ich gehe mal davon aus ,das du schon über deine Erkrankung und deren Folgen aufgeklärt wurdest und auch dich selbst dafür interessierst.Das allein sollte doch schon Motivation genug sein.Oder?

LG Bobbys :)

Kommentar von bobbys ,

Vielen Dank für den Stern!

Antwort
von lala31243, 1

mir ist auch immer schwindeig seit einem halben jahr hat mit 18 angefangen keiner kennt die ursache. ich muntere ich auf indem ich spazieren gehe. höre musik oder lese bücher um auf andere gedanken zu kommen und glau mir es ist nicht einfach aber ich versuche es. seit einem halben jahr suche ich bücher über gesundheit und letztendlich habe ich etwas im internet über ein bch gelesen wenn du willst kann ich dir die internetseite angeben es geht auch um diabetes und wie man es mit der natur heile kann

Kommentar von anonym1234 ,

ja das wäre nett :)

Kommentar von lala31243 ,

1.ok also Die ayurvedische Heilkunst nutzt seit Langem natürliche Heilkräuter und Gewürze zur Behandlung verschiedener Krankheiten, darunter auch Diabetes. Zwei Gewürze, die jedem, der gern indisch isst, bekannt sind, bieten dabei einen besonderen Schutz. Das ist zunächst das gelb-orangefarbene Kurkumapulver, das aus dem Wurzelstock einer in Südasien beheimateten Pflanze gemacht wird.

Untersuchungen, die im Laufe der letzten zehn Jahre durchgeführt wurden, haben ergeben, dass Kurkuma nicht nur gegen Diabetes hilft, sondern auch die Leberreinigung unterstützt.

2.Noch ein Gewürz der indischen Küche, der Bockshornklee, bietet Schutz vor Diabetes auch kokussnussmilch oder öl.

  1. diese seite wird dir vielleicht helfen sie wurde von professoren von harvard yale oxford technische uni. erstellt also :

http://www.medizinskandale.com/diabetes.html

Antwort
von pferdezahn, 1

Ich gebe Dir den Rat, einmal etwas gruendlich ueber Chrom (Spurenelement) zu googln. Vielleicht findest Du da etwas hilfreiches. Ich weiss nur, das Chrom vor einer Insulinresistenz schuetzt, und bei Diabetes hilfreich sein kann. Ich nehme es schon seit jahrzehnten zur Vorbeugung, und meine Zuckerwerte sind immer bestens. - http://www.forum.csn-deutschland.de/viewtopic.php?f=80&t=737

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten