Frage von dertiger19, 378

Der HNO hat eine Tubenventilationsstörung festgestellt :O

Hey leute ich war heute zum 3ten mal beim HNO anfangs hatte ich ein gehöreingangsentzündung die wurde aber sehr gut mit kortison salbe behandelt so das nun weg is nun habe ich eine Tubenventilationsstörung laut dem Arzt der rat mir mit nasentropfen im liegen einzunehmen und die nase kurz zu halten und richtig auszuatmen damit das ohr frei wird nun meine frage ist das ne schlimme krankheit und wie lange dauert sie ?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 378

Was hat denn dein Arzt gesagt, will er was dagegen unternehmen?Du kannst leider durch den Tubenventilationsstörung, eine Mittelohrentzündung bekommen, und wenn es öfter passiert dein Gehör verlieren,

Du solltest mal diesen Link lesen:

http://www.optimapharma.de/index.php?option=com\_content&view=article&id=59&Itemid=91&lang=de

Außerdem gebe bei Google: Tubenventilationsstörung ein, da öffnen sich viele Seiten auch über Behandlungen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten