Frage von Novak, 65

Der Arzt vermutet das ich eine Hüftfraktur habe laut meinen Beschwerden muss erst Mr machen. Was wird da gemacht und wie geht es dann weiter?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StephanZehnt, 65

Hallo Novak,

Du fragst was bei einem MRT gemacht wird und wie es dann weitergeht.

Nun das mit dem MRT hat Dir schon Kreuzkampus erklärt.  Aus den vielen Bildern die mna bei den (MRT) Schnitten macht erstellt man einen Befund.  Wir wissen nun nicht welche Ursache dahinter steckt das kann ein Unfall gewesen sein oder gar Osteporose.

Eine Hüftfraktur kann ein Oberschenkelhalsbruch oder eine Beckenfraktur sein. So unterschiedlich der Befund / Diagnose  ist genau so unterschiedlich ist die Behandlung.

Auch das Alter spielt eine Rolle wenn so ein Bruch in der Nähe einer Wachstumsfuge liegt. Oder wenn man schon etwas älter ist und Osteoporose hat

Auf Deutsch erst nach dem MRT kann man wirklich genaueres sagen im Moment kann nur mutmaßen. Ja und ein Satz gibt da nicht viel her. Manchmal nutzt man den Hinweis > mehr Details<  ja und schreibt dann ich bin gefallen auf... und habe Schmerzen da.. ! Ich kann nicht ...

So kann man nur schreiben was Dir längst bekannt ist.

Gruss Stephan

Kommentar von Novak ,

Nach einer Hüft  Arthroskopie wobei mir der CAM Knochen abgetragen wurde und Tenotomiedes M. gluteus maximux. Vor ein paar Tagen machte ich eine dumme Bewegung wobei es im gelenk krachte und seither schmerzen. Mein Orthopäde der mich OP meinte es sei was gebrochen od gerissen. Muaa MR machen . Ja und dann ? 

Kommentar von Winherby ,

Ja und dann ?

Ja und dann meldest Du Dich nochmal uns erzählst uns, was das MRT ergeben hat. Und dann kann das vielleicht jemand sagen.

Kommentar von StephanZehnt ,

Es gibt auch die Möglichkeit von sehr vielen, es muss nicht zwingend ein Bruch sein

http://www.praxisklinik-werneck.de/210.html

Antwort
von Winherby, 30

Lieber Nowak, es nützt überhaupt nichts, wenn Du diese Frage alle zwei Tage neu einstellst.

Wie es evtl. mit Deinem Problem weitergeht kann erst dann gesagt werden, wenn wir das Ergebnis der neuen MRT-Untersuchung wissen.


Antwort
von kreuzkampus, 58

Was beim MRT gemacht wird? Du wirst in eine "Röhre" geschoben und die Hüfte wird untersucht. Ein Tipp: Die Röhre ist eng. Falls die Gefahr von "Platzangst" besteht, nimm ein Gästehandtuch mit und leg's Dir auf die Augen. Da es in der Röhre laut "hämmert", nimm Ohrstöpsel mit oder frag' vor der Untersuchung danach. Wie es weitergeht, weiß ich nicht.

Kommentar von Novak ,

Das mit der MR wusste ich ,ich meinte nach der Diagnose Hüftbruch 

Kommentar von kreuzkampus ,

So hast Du nicht gefragt. Ansonsten habe ich geantwortet: Wie es weitergeht, weiß ich nicht.

Antwort
von Winherby, 54

......und wie geht es dann weiter?

Das sagt Dir dann nach dem MRT jemand, wenn Du uns hier erzählt hast, was die Diagnose des MRT ergeben hat. Noch besser ist, Du fragst Deinen Arzt.

So, - ohne Diagnose -, kann man nur rumvermuten und davon hast Du nix. Also bitte Geduld, LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten