Frage von Lillylein, 3

Depression - körperliche Symptome?

Hallo :) Ich bin neu hier und habe sogleich eine Frage, ich hoffe mir kann jemand helfen...

Kurze Vorgeschichte: ich leide seid längeren unter einer Depression und habe vor gut zwei Wochen endlich den Mut gefunden einen Psychiater aufzusuchen- Diagnose: Mittelschwere Depression mit Durchschlafstörungen. Er verschrieb mit das Medikament Cipralex, welches ich seid dem nehmen.

So nun zu meinem Problem..am Dienstag bekam ich Halsschmerzen mit leichten grippalen Symptomen, diese blieben bis Donnerstag, also ging ich zum Arzt. Dieser meinte der Hals were etwas gerötet und es were vermutlich ein leichter viraler Infekt. Nun klungen die Halsschmerzen im laufe des Tages komplett ab, aber die anderen Symptome blieben (nichts deutet auf etwas grippales hin): Ich bin total schlapp muss den ganzen Tag liegen kurzes Sitzen ist schon eine große Anstrangung für mich, ich leide unter heftigen Schwindel mit Dauer Kopfschmerz und ich bekomme immer wider übelkeitsertacken, muss mich aber nicht übergeben. Habe das Gefühl meine Augen sind geschwollen und habe eine leichte sehbeeintrechtigubg, ich habe immer wider starke Bauchschmerzen.

Meine frage ist nun: war der kurze grippale Infekt ein Wink meines Körpers Zuhause zubleiben und jetzt treten die körperlichen Symptome meine depression richtig auf oder habe ich etwas anderes...aber was?

Ich Sage schon mal danke für eure Antworten!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Irene1955, 3

Ich vermute, die Halsschmerzen waren tatsächlich eine leichte Erkältung. Die übrigen Symptome können eine Nebenwirkung deines Medikamentes sein:

http://de.wikipedia.org/wiki/Escitalopram

Rede mit deinem Therapeuten darüber. Nach einiger Zeit sollen die Symptome ja abklingen.

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten