Frage von shavashiva, 106

dehnungsstreifen hautrisse richtig schlimm

Hallo Folgendes und zwar war ich fast mein ganzes leben lang dick wog bei einer Größe von 165cm 95 kg gewogen. Irgendwann hats klick gemacht und hab innerhalb von 8 mon 30 kg abgenommen. Ich weis das war zu schnell aber ich hab eig nox gemacht ned gehungert oder so. So dass Problem ich habe überall dehnungsstreifen an den armen in den kniekehlen am bauch am Rücken einfach überall :'( was kann ich tun welchen sport soll ich machen und kann manns überhaupt noch retten??? Bitte helft mir!! Bin 19 und weiblich :)

Antwort
von Alex143, 76

Sicher kann man da einiges machen. Sport wird mit Sicherheit auf Dauer auch beitragen die Haut wieder zu straffen :) Viele die eine so große Menge in kurzer Zeit abnehmen, machen eine Behandlung um die Haut zu straffen. Eine Methode die sich dabei sehr gut eignet ist die Micro-Needle-Mesotherapiebehandlungen. http://ddrheinrich.com/de/behandlungen/gesicht-haut-haar/wachstumsfaktoren/ hier auf der Website, von ddr. heinrich, kann man sich sehr gut darüber informieren :) Liebe Grüße

Antwort
von gerdavh, 88

Hallo, ich habe mal für Dich gegoogelt - hier ein Link, was Du dagegen machen könntest, ob das aber wirklich hilft, kann ich Dir nicht sagen.

http://www.skinlights.de/html/behandlungen_dehnungsstreifen-schwangerschaftsstre...

Als ich ein junges Mädchen war, habe ich innerhalb kürzester Zeit realativ viel zugenommen und auch Dehnungsrisse bekommen, die bleiben!! Sie werden zwar mit der Zeit blasser, aber gerissenes Bindegewebe regeneriert sich nicht wieder von selbst. Selbst wenn Du jetzt intensiv Sport machen würdest, würde das kaum was ändern. Du hast ein schwaches Bindegewebe. Tut mir leid, Dir nichts anderes dazu sagen zu können. lg Gerda

Antwort
von Mahut, 56

Du hättest schon beim Abnehmen, durch Sport die Muskeln aufbauen müssen und dabei drauf achten das die Haut sich irgendwie zurück zieht, das hätte in deinem Alter vielleicht auch geklappt. Du solltest aber unbedingt Sport machen, vielleicht ist ja noch was zu retten, ansonsten wirst du wohl die Hautschürzen weg operieren lassen müssen, fange schon mal an zu Sparen, denn das musst du selber bezahlen

LG Mahut

Antwort
von Sabrina1975, 54

Hallo,

du solltest schnell zur Apotheke gehen und dir eine Creme oder ein Öl kaufen. Es gibt extra Öle für Schwangere, die gegen die Dehnunsstreifen helfen. Du solltest die Haut damit 1mal am Tag einreiben, damit du nicht so viele Streifen bekommst.

LG und viel Erfolg!

Antwort
von Friedelgunde, 49

Dehnungsstreifen entstehen durch die Überdehnung des Gewebes. Also in der Schwangerschaft oder aber wenn man zu schnell zu dick wird. Letzteres wird wohl bei dir die Ursache sein.

Leider lassen diese sich nicht mehr behandeln, sie sind eher wie Narben. Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Dehnungsstreifen

Mit der Zeit verblassen sie und sind nur noch leicht sichtbar, mit guten Hautölen und regelmäßigen Massagen kann man das auch noch positiv beeinflussen. Das sollte also kein Grund sein, mit dem Abnehmen aufzuhören :-).

Antwort
von StephanZehnt, 47

Hallo shavashiva,

nun Dehnungsstreifen bekommt man eher bei einer Schwangerschaft.. Wenn man innerhalb kurzer Zeit Gewicht abnimmt entstehen so genannte Hautschürzen.
Es wäre in Deinem Fall wichtig das Du einen guten Arzt hast der Dich da unterstützt.

Man kann sich bei abnehmen.com dazu schlau machen aber auch hier steht so ein kleiner Teil zum Hintergrund http://bfriends.brigitte.de/foren/brigitte-diaet/66489-und-wer-lobt-mich-fuer-63...

VG Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten