Frage von Fernanda, 2

de freitas

ich wollte mal fragen ob ihr euch auch solche gedanken macht, wenn ihr von einem fall wie von de freitas hört? ich habe vor kurzem, laut arzt, ein extremes pfeiffersches drüsenfieber gehabt. was ja auch ein virus ist und dadurch kann es ja bekanntlicherweise zu muskelentzündungen kommen. ich habe große angst davor, dass mir so etwas wiederfahren kann da ich enzündungen der muskeln im brustbereich habe. aber mal abgesehen davon, mache ich mir auch einfach gedanken über menschen die trotzdem grippe zur arbeit gehen udn somit ihr leben riskieren. es nervt mich einfach dass es heutzutage so schweirig ist (sogar bei krankheitsfällen) zu hause zu bleiben.

was habt ihr für eine meinung dazu?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Fernanda,

Schau mal bitte hier:
Entzündung Tod

Antwort
von halbfuenfe, 2

Hallo Fernanda, du hast schon recht. Man sollte vorsichtiger mit sich umgehen. Und dazu gehört auch, dass man sich manches Gerede von manchen Leuten nicht so zu Herzen nimmt. Herzmuskelentzündungen sind gefährlich. Deshalb sollte man bestimmte Krankheiten unbedingt auskurieren. Das ist auf jeden Fall richtig. Leider ist es in der heutigen Zeit so, dass die Arbeitgeber es nicht gerne sehen, wenn ein Mitarbeiter zu oft oder zu lange krank ist. Deshalb scheuen sich viele Arbeitnehmer vor dem Krank sein, aber das ist nicht berechtigt. Die Gesundheit geht vor. Da hast du recht. Lieber eine Sache richtig auskurieren und dann wieder die gewohnte volle Leistung bringen. Das ist vernünftiger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten