Frage von larissa321, 7

Dauert das so lange?

Hallo, ihr Lieben... hab seit 2 Wochen sehr starke Halsschmerzen, mit Schluckbeschwerden und trockenem Husten. War letzte Woche Donnerstag schon beim HNO-Arzt, und der meinte es sei eine schlimme Entzündung im Hals, hat aber nicht direkt etwas über Mandeln gesagt. Habe Antibiotika bekommen , und zwar AmoxiHEXAL, und sollte täglich 3 nehmen. Es hat üüüüberhaupt nicht geholfen bis jetzt, habe sogar noch mehr Beschwerden und zwar:

Bruststechen bzw. auch Druck in der Brust - beim Husten, tut die rechte Seite im Hals weh, bis in die rechte Kopfhälfte spür ich ein ziehen - und, diese Muskeln im Hals die man äußerlich spüren kann, weiß jetzt leider nicht wie das genau heißt, sind sehr starkt verspannt und dick.

Ich weiß jetzt nicht ob es damit zusammenhängt, aber ich ertrag diese ganzen Schmerzen nicht mehr. In meinem Hals sieht es auch echt nicht schön aus. Im Rachen sind lauter Flecken etc.

Ich weiß jetzt nicht ob es eine Mandelentzündung ist, weil der Dr. es nicht direkt angesprochen hat, aber am meisten macht mich der Druck in der Brust und die rechte Halshälfte die so schmerzt beim husten bis in den Kopf. hmmmmmm hatte das schon jemand? was ratet ihr mir? liebe noch warten, oder schnell handeln?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von LaMimi, 7

Hey, wenn das Antibiotikum nicht geholfen hat gibt es 2 Möglichkeiten. Entweder ist es ein sehr fieser Virus (und ja auch der kann schlimm sein!). Oder dein Körper hat auf das AB nicht angesprochen, dann brauchst du ein neues. Auf jedenfall würde ich umgehend zum Arzt gehen, da deine Beschwerden ganz und gar nicht angenehm klingen!!

Kommentar von elliellen ,

Hallo LaMimi! Egal, wie fies der Virus war, gegen ihn kommt ein Antibiotikum niemals an. Wenn überhaupt, dann nur gegen Bakterien. LG

Kommentar von LaMimi ,

Ich glaube da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Ich wollte damit sagen, dass es entweder ein Virus oder eine Baketrielle Entzündung ist. Bei einem Virus hilft nichts, bei einer Bakteriellen Entzündung macht es durchaus Sinn ein weiteres AB auszuprobieren. Aber danke nochmal für den Hinweiß, dass haben bestimmt mehrere missverstanden. =)

Antwort
von elliellen, 5

Hallo!

Du solltest viel trinken, ich nehme bei Halsentzündungen immer Salbeitee, er wirkt desinfizierend und lindernd. Zusätzlich kann ich dir Tonsiopret sehr empfehlen, du bekommst es rezeptfrei in der Apotheke. Es ist ein homöopathisches Präparat in Tablettenform gegen Hals- bzw. Mandelentzündungen. Damit müsstest du in ein paar Tagen beschwerdefrei sein.

Für deinen Husten empfehle ich dir Hustensaft mit Spitzwegerich, der löst den Husten .

Ich empfehle dir zusätzlich auf deine Ernährung zu achten, da dein Immunsystem gerade ganze Arbeit leisten muss. Also viel Obst, Gemüse und bitte Zucker meiden. LG und baldige Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten