Frage von CoccoGirl, 67

Wieso habe ich dauernd leichtes Unwohlsein und Bauchschmerzen?

Hallo :)

Ich habe seit einigen (2) Tagen fast durchgehend leichte Bauchschmerzen und begleitend leichte Übelkeit. Keines der beiden Symptome äussert sich so stark, dass es mich in meinen Handlungen wirklich einschränken würde - unangenehm ist es dennoch.

Die Schmerzen sitzen im mittleren bis linken Oberbauch und sind eher drückend, Abends kommt es jedoch hin und wieder zu kurzen Krämpfen - diese halten dann aber nur maximal 15 Minuten an und danach ist es wieder der kontinuierliche leichte Schmerz. Auch werden die Schmerzen stärker, wenn ich mich nach vorne beuge oder bücke oder mich abends im Bett zusammenrolle, wie man das eben manchmal so tut. Sehr Druckempfindlich ist mein Bauch auch, hart aber nicht. Wenn ich nur leicht auf den Bauch drücke, werden die Schmerzen sofort deutlich stärker. Zwischendurch hört es auch für 1-2 Stunden mal auf, aber eigentlich ist es so gut wie immer da.

Das Unwohlsein ist zwar immer da, aber nie sonderlich stark und das habe ich auch sonst öfter immer Mal wieder - von daher erwähne ich dies nur am Rande kurz.

Meine Vermutung ist einfach, dass mein Magen etwas gereizt ist und dies wohl bald wieder ausklingen wird, wenn es dies nicht tut, werde ich auch einen Arzt aufsuchen, dennoch wollte ich fragen, ob ihr noch Vermutungen habt, woher das kommen könnte? Ich bin weiblich, 17 Jahre alt und zu 100% nicht schwanger.

Schon einmal im voraus vielen Dank! :)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dinska, 55

Woher das kommt ist aus der Ferne schlecht zu sagen. Es kann mehrere Ursachen geben. Schlechtverdauliche Nahrungsmittel oder einfach was gegessen, was nicht ganz ok war. Magen- oder Darmprobleme, krankhaftsbedingt.

Mir hilft bei solchen Sachen immer Wermuttee, der räumt Magen und Darm auf und schafft schnell Erleichterung. Er ist aber sehr bitter. Fencheltee kann auch helfen, der ist schmackhafter.

Wenn du öfter solche Beschwerden hast würde ich dir mal die Bauchmassage empfehlen. Es gibt da ein Buch dazu "Die Bauchselbstmassage" z.B. bei amazon.

Ich mache sie schon seit 5 Jahren und mein Bauchbereich ist viel besser geworden und ich habe keine Krämpfe mehr, die ich früher immer mal in unregelmäßigen Abständen hatte.

Zum Arzt zu gehen, ist auch keine schlechte Idee. Da kannst du nämlich herausfinden, ob es was Ernsthaftes ist oder du es selbst wieder wegbekommen kannst. Dann kannst du dich auf die Suche machen, nach dem, was dir gut tut.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community