Frage von Everdeen, 30

Dauernd das Gefühl auf Toilette zu müssen - was ist das und wie werde ich es los?

Moin,

fange ich erstmal mit dem Problem an; und zwar seit ich (18/w) wieder zur Schule muss, habe ich wie vor ca. 2-3 Jahren dauernd das Gefühl auf Toilette gehen zu müssen ("klein"). Damals habe ich das einfach so hingenommen und dann verschwand es irgendwann. Jetzt aber ist es wieder da und das Gefühl habe ich auch zu Hause, aber nicht so stark, wobei wenn ich wach im Bett liege, wird das von Zeit zu Zeit "stärker".. [Blasenentzündung würde ich das jetzt nicht nennen, da es nicht weh tut, geschweige kein Blut kommt.] Im Praktikum ist es jetzt auch so (seit heute) und es ist echt belastend.. in der Schule kann ich mich nicht konzentrieren & wenn ich auf die Toilette gehe, kommt nichts aber ich kann mich auch nicht entspannen.. Zu Hause kann ich zwar auf die Toilette gehen & mich entspannen aber direkt nach dem "erleichtern" ist dieses Gefühl noch immer da nur nicht so stark.

Was könnte dies sein? Weil ist ja schon belastend & deswegen dauernd zu Hause bleiben kann ich nicht. Ich will aber morgen bzw. heute damit zum Arzt gehen. Wäre es möglich damit zum Hausarzt gehen? Zum FA oder Urologen will ich ungern hingehen^^

Wäre über hilfreiche & ernstgemeinte Antwort glücklich.

Lg

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Everdeen,

Schau mal bitte hier:
Gynäkologie Blase

Antwort
von elliellen, 12

Hallo!

Auch ich vermute,dass das Problem bei dir eher seelischer Natur ist. Idealerweise sind Körper und Seele im Einklang, geht es einem Teil nicht gut,leidet der andere auch und es zeigen sich Krankheitszeichen.

Bei mir ist es so, wenn ich weiß, dass ich jederzeit zur Toilette gehen kann, brauche ich stundenlang nicht gehen. Weiß ich aber,dass ich, wenn ich etwas vorhabe, eine Zeit nicht gehen kann, gehe ich zu Hause 3 Mal hintereinander und unterwegs habe ich wieder das Gefühl,zur Toilette zu müssen.

Du könntest aber trotzdem mal kurmäßig ein blasenstärkendes natürliches Präparat nehmen, dann siehst du, ob es sich bessert. Du bekommst sie in der Drogerie,Apotheke oder im Internet( z.B. Cranberry Sachen oder Urival von Biofitt). Auch solltest du darauf achten, am Tag genug zu trinken, damit Keime nicht anhaften,sondern "weggespült" werden. LG

Antwort
von sonnenfrau21, 17

Ich denke das ist weil du nervös bist, also ein seelisches Problem vermute ich.

Kommentar von Everdeen ,

Das kann gut möglich sein.. Seelisch ging es mir seit 2-3 Jahren nicht mehr so dufte^^ 

Danke (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community