Frage von Gurudertipps, 12

Das Leben fällt mir so schwer...

Bin gerade mal 22, doch bin seid September immer wieder erkältet. Alle schauen mich schon komisch an, den ich war vor einem Jahr noch so sportlich... Mir fehlt der Sport, ich kann nicht aufhören mir sorgen zu machen, wann das aufhört und was ich dagegen tun kann, weil es mich so belastet. Habe Vitatmin C+ Znk Sonnennhut. Orthumun Immun (Das hat mir glaube geholfen ist, aber auf dauer Teuer) schon getestet ernähre mich recht gesund trinke viel. Mache Sport wenn es geht was kann ich tun?

Ich fühle mich seelisch einfach schlecht (Kein Thereupieten vorschlag bitte)

Habe auch neben der Krankheit viele Probleme, die mich belasten... Wie schaltet ihr am besten ab?

Ja und es kann sein das ich bisschen Hypochrondrisch bin, aber wenn jemand permanent erkältet ist, wird das glaub jeder...!

Antwort
von dinska, 4

Ich würde mal zum Arzt gehen und mich durchchecken lassen, Blutuntersuchung, Schilddrüse ua. Versuche dein Immunsystem auf natürlichem Wege zu steigern und nimm zusätzliche Mittel nur als Kur ein im Frühjahr und Hebst. Ein bis zwei Monate reichen da völlig aus. Auf natürlichem Weg kannst du dein Immunsystem durch kneippsche Güsse, Wechselduschen und täglichem Aufenthalt im Freien steigern. Auch Sport ist geeignet, aber da geht es mehr um moderaten Sport, Bewegung, Muskeltraining, Walking, Fahrradfahren und gymnastische Übungen aus Yoga, Pilates, Feldenkreis, Tai Chi usw. Mir haben die "Fünf Tibeter" täglich ausgeführt und wöchentlich gesteigert sehr gut getan und später Kopfstand und Kerze. Progressive Muskelentspannung ist sehr gut, wenn du zu Verkrampfungen neigst, dadurch kommt mehr Sauerstoff in deinen Körper. Du siehst, die Liste ist lang, such dir was Geeignetes raus und beginne. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, nur wer sucht der findet!

Antwort
von walesca, 3

Hallo Gurudertipps!

Hast Du schon mal Deinen Vitamin-D-Spiegel im Blut beim Arzt kontrollieren lassen? Auch ein Mangel daran kann für manche Deiner Beschwerden verantwortlich sein!! Leider unterschätzen viele Ärzte den Bedarf des Menschen, weil sie es nicht anders gelernt haben!! Bitte schau mal in diesen Tipp hinein. Vielleicht hilft es Dir ja schon ein Stück weiter. Mir selbst geht es sehr viel besser, seit ich diesen Mangel ausgeglichen habe.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/vitamin-d-mehr-bedarf-als-gedacht

Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von Fornature, 2

Du bist nicht depremiert weil du oft oder lange erkältet bist, es ist gerade anders herum. Weil du psychisch instabil bist, dir ständig Sorgen machst und grübelst, deswegen ist dein Immunsystem am Boden und deswegen bist du auch so oft krank. Du möchtest nicht zum Therapeuten gehen. Aber warum nicht? Ohne therapeutische Hilfe wird es schwer für dich, mit deinen Problemen fertig zu werden. Versuch wenigstens mal herauszufinden, was es ist, das dich so belastet. Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort
von Dutschge, 3

Wenn du nach Entspannung suchst, dann wäre vielleicht autogenes Training für dich das richtige. Möglich sind auch Meditation, Yoga oder andere ähnliche Maßnahmen. Ich habe schon gehört, ohne es jedoch selber probiert zu haben, dass man spezielle Meditationen sogenannte Körperreisen machen kann, die sogar heilende Wirkung haben sollen.

Antwort
von Pusteblume21, 2

Lass dich einfach mal gründlich durchchecken. Dann solltest du zumindest die Erkältung loswerden können. Und naja ansonsten mach dich selbst glücklich! Geh raus, genieße das schöne Wetter, triff dich mit Freunden und mach einfach ein paar Dinge die ich glücklich machen :) Schokolade, kochen, entspannungsbad, tanzen gehen, lieblingsserie...

Antwort
von Straeuschen, 2

Hallo Gurudertipps,

hört sich gar nicht gut an! Aber wie Du schon schreibst, fühlst Du Dich seelisch einfach schlecht! Das Du neben der Krankheit auch viele Probleme hast, ist doch ein Zeichen, das Du nicht abschalten kannst. Hast Du es schon einmal mit Meditation versucht? Ich nehme mir immer eine CD die mir gefällt, es sollte aber eine mit langsamer Musik sein oder kauf Dir eine CD zum meditieren. Einfach die Musik anschalten, setze Dich bequem auf einen Sessel und höre der Musik zu. Wenn Du Deine Arme und Beine nicht mehr spürst, bist Du total entspannt. Dann kannst Du in Dich reinhorchen und Deiner Seele fragen stellen, was los ist, warum Du nicht gesund wirst, wie Du die Probleme los werden kannst, wenn Du genau hinhörst, hörst Du auch eine Antwort! Ich habe einen Tipp, wie Du eine Selbstheilung bei Dir selber vollziehen kannst. Falls Du daran Interesse hast, melde Dich, dann schreibe ich Dir den Weg, wie Du Deine Probleme vielleicht los werden kannst. Ich habe es an mir selber gemacht, meine Seele hat positiv darauf reagiert! Liebe Grüße Straeuschen

Kommentar von Zweimal ,

Ich habe einen Tipp, wie Du eine Selbstheilung bei Dir selber vollziehen kannst. Falls Du daran Interesse hast, melde Dich, dann schreibe ich Dir den Weg, wie Du Deine Probleme vielleicht los werden kannst.

Liebes Straeuschen,

gesundheitsfrage.net ist doch für alle da!

Auch andere User sind an deinem Tipp interessiert, der doch sicher nicht so geheim ist, dass du ihn nicht hier auf der Plattform allen zur Verfügung stellen kannst.

Kommentar von walesca ,

Auch andere User sind an deinem Tipp interessiert, der doch sicher nicht so geheim ist, dass du ihn nicht hier auf der Plattform allen zur Verfügung stellen kannst.

Vielleicht will sie ja auch nur der ständigen leidlichen Diskussion über alternative Heilmethoden aus dem Wege gehen, was ich sehr gut verstehen kann!! Es ist ja nicht gerade schön, wegen solcher Ratschläge ständig "zerrissen" zu werden! LG

Kommentar von gerdavh ,

Ich kann dieses Angebot gut nachvollziehen. Zuweilen hat man hier ja fast schon Bedenken, Homöopathie und andere alternativen Heilmethoden vorzuschlagen. Sofort schreibt irgendjemand, dass das alles Blödsinn ist.

Kommentar von pferdezahn ,

Da gebe ich euch beiden, @walesca und @gerdavh, voellig recht. Auch ich habe schon so manchen Fragesteller ueber Komplimente Ratschlaege erteilt, um den Besserwissern aus dem Wege zu gehen. So kann man sich auf wunderbare Weise verstaendigen.

Kommentar von Zweimal ,

Und der Dritte im Bund, dem die Mahnungen des Supports "am Popo vorbeigehen":

  • "Wir bitten euch dringlichst, Pöbeleien, Meinungsmache, und herablassende Äußerungen in diesem und anderen Zusammenhängen zu unterlassen!"

Aber so wird wenigstens deutlich, wer hier mit Unterstellungen und Provokationen arbeitet und sachlich nicht argumentieren kann.

Kommentar von pferdezahn ,

Dies ist auf dich leider genau zutreffend. Wenn es fuer dich keine Verschleimung, Schlacken, Ablagerungen, Uebersaeuerung und vieles mehr nicht gibt, dann mag das gut und deine Sache sein. Aber fuer mich gibt es diese Dinge und wird sie auch immer geben. Man kann eben nicht mit Personen argumentieren, die noch nie eine Darmspuelung oder Fastenkur gemacht haben, aber dies fuer Unfug halten und ablehnen oder bei jedem Rat einen wissenschaftlichen Beleg sehen wollen. Ausserdem moechten auch manche Fragesteller deswegen keinen Streit ausloesen.

Kommentar von Zweimal ,

Wie groß muß doch die Angst vor umfassenden Informationen und davor sein, dass sich die Teilnehmer von GSF ein eigenes Urteil bilden könnten.

Wie schrieb der Support ganz richtig:

"Im Gegenteil finden wir es wichtig, dass ein ernsthaft Rat suchender Fragesteller auch mit allen Meinungen der Community konfrontiert wird. Nur so kann er sich am Ende selbst ein Bild machen."

Im übrigen greife ich nicht User persönlich an, sondern äußere mich zu Methoden und Verfahren - das ist ein himmelweiter Unterschied.

Antwort
von pferdezahn, 1

Ich kann dir Mal einen Tipp geben, woran es liegen koennte, dass Du permanent erkaeltet bist. Falls Du uebermaessig viel Milch trinkst, auch Milchprodukte verzehrst und staerkehaltige Produkte (Mehl- und Teigwaren, Brot. Backwaren, Reis), koennte dies daran liegen, denn diese sind alle schleimbildend. Als Kraftsportler und Bodybuilder habe ich dies selbst zu spueren bekommen, und habe auch dies von anderen gehoert, welche taeglich 1-2 Liter Milch getrunken hatten, ob pur oder in Shakes. Der uebermaessige Schleim im Organismuss wird durch Erkaeltungskrankheiten (Erkaeltungen, Grippe, Bronchitis, Nebenhoehlen- und Mandelentzuendung, Lungenentzuendung) ausgeschieden. Menschen, die ueberwiegend frisches Obst und Gemuese verspeisen, kennen keine Erkaeltungen. Google Mal ueber Milch, wie gesund oder ungesund sie fuer uns ist. Sie ist nur gesund fuer die Milchindustrie. - http://vegan.de/foren/read.php?152.497472.497800

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community