Frage von heike62, 182

Darmblutung

Habe seid einiger Zeit immer wieder Blut im Stuhl (Toilettenschüssel).Bei der Spiegelung wurden Hämorrhoiden festgestellt,der Arzt meinte aber ,ich solle noch nichts machen lassen!Durch meine Krankheit nehme ich MTX ein und ein Magenmittel,allderdings länger als diese Blutungen nun aufgetreten sind!Was kann das noch für Ursachen haben? Kann doch nicht harmlos sein ,hatte es ja vorher nicht !

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo heike62,

Schau mal bitte hier:
Darm blutung

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, 162

Hallo, mit der Einnahme von MTX kann das eigentlich nichts zu tun haben. Das nimmst Du doch wohl wegen Deiner rheumatischen Erkrankung, oder? Das ist schon richtig, dass heutzutage bei leichten Hämorroiden nichts unternommen wird und dass diese manchmal bluten, ist auch nichts Besorgniserregendes. Wenn die Hämorroiden nicht am After liegen, macht es auch keinen Sinn, Hämorroidensalbe aufzutragen. Aber Du kannst mit einer entsprechenden Ernährung viel dazu beitragen, dass es besser wird

http://www.haemorriden.net/alltag/ernaehrung/haemorrhoiden-weicher-stuhl-vorteil...

Alles Gute. lg Gerda

Antwort
von Akka2323, 142

Besorg Dir in der Apotheke eine Salbe und schmier Dich unten ein. Hämorrhoiden kommen und gehen. Bevor man sie operieren läßt, soll man schon abwarten. Sie sind nicht akut gefährlich, auch das Bluten nicht. Wenn es sehr weh tut, muß man dann was machen, aber sie kommen dann meist trotzdem wieder. Ich habe seit ca. 40 Jahren immer wieder Probleme damit. Mal ist ein paar Jahre Ruhe, dann sind sie wieder da. Ich bin vor vielen Jahren auch schon operiert worden, als es ganz schlimm war, aber sie sind eben wieder gekommen. Das liegt an einer Bindegewebsschwäche und ist in der Regel ererbt, frag mal Deine Eltern.

Kommentar von heike62 ,

Danke,aber die sind im Darm und nicht am After.

Kommentar von Akka2323 ,

Zur Salbe gibt es immer ein Röhrchen dazu, das schiebst Du hinein und drückst dann die Salbe rein, oder Du nimmst einen Finger. Die Salben helfen schon, auch dass es das nächste mal besser rutscht und nicht wieder etwas aufreißt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten