Frage von Tenshi, 61

Darm-Virus? Und morgen auf Abschlussfahrt? :/

Hey Leute,

ich habe folgendes Problem. Seit gestern Nachmittag habe ich dauernd starke Bauchkrämpfe und muss dann auch zur Toilette.. Ich hab keine richtigen Durchfall, aber schon einen sehr weichen Stuhlgang und es ist eher so "flockig". Seitdem das gestern angefangen hat, war ich jetzt schon 5 oder 6 Mal auf Toilette, immer das Gleiche...Danach hab ich auch meist das Gefühl, es war nicht alles, aber ich kann nicht mehr. Zwei Stunden später gehts dann wieder los, aber sobald ich auf Toilette bin sind die Krämpfe auch weg... Schlecht ist mir eig nicht und ich kann auch noch essen, auch wenn ich jetzt nicht so den Appetit habe... Ich hab jetzt eben eine Perenterol genommen, aber bisher hats nciht gebracht :( Dummerweise ist ja heute Sonntag, also kann ich auch zu keinem Arzt oder so und morgen früh fahre ich eig auf Abschlussfahrt, mit einer 10-Stündigen Busfahrt. Habt ihr vllt Tipps für mich, was ich tun könnte? Außerdem mache ich mir noch Sorgen, dass das nur ein Vorzeichen von einer richtigen Magen-Darm-Grippe/einem Virus ist... Denn damit würde ich auf keinen Fall auf eine Abschlussfahrt fahren wollen :(

Also handelt es sich "nur" um einen Darm-Virus (mein Vater hatte das letztens auch, weshalb ich drauf komme..aber ich hab ihn länger nicht mehr gesehen) oder könnte es eine Vorstufe von einem Magen-Darm-Virus sein? Und ist es dann zu riskant, auf Abschlussfahrt zu gehen? Was doof wäre, weil wir das Geld uch nciht zurück bekommen und so...

Bin dankbar für jede Antwort :)

Antwort
von Trutsch, 58

Je nachdem wie schlimm es bis zur Klassenfahrt ist, solltest du dir überlegen, doch die Teilnahme noch abzusagen. Du kannst im Bus unmöglich ständig aufs Klo rennen. Selbst wenn im Bus eines wäre. Manchmal sind keine WCs vorhanden und dann soll der Busfahrer für dich jedes Mal anhalten? Das ist viel verlangt. Ausserdem weisst du ja selbst, wie hochansteckend so eine Darmgrippe ist. Im Nu hast du den Rest der Reisetruppe angesteckt, was dir sicher niemand danken wird. Wenn deine Beschwerden deutlich besser geworden sind genügt es, wenn du Kohlentabletten oder ein anderes derartiges Mittel einnimmst und mitnimmst. Aber wenn du noch richtig krank bist solltest du den Ausflug absagen.

Kommentar von Tenshi ,

Erstmal danke für deine Antwort :)

Ja das mit der Ansteckungsgefahr ging mir auch durch dne Kopf...allerdings hat mich ein Freund jetzt auch auf die Idee gebracht, dass das Ganze vom Stress kommen kann...also ich reagiere generell empfindlich auf Stress, das hat mir schon immer auf den Darm geschlagen. Nur bin ich dies mal nciht drauf gekommen, weil die letzte Stress-situation ein paar Tage her ist, was anderes ist eine Woche her und ich habe mic schon gewundert, dass ich keine Beschwerden davon hatte...also kommt das vielleicht gerade erst durch...Aber ich warte mal bis morgen früh ab, wenn das noch immer zu schlimm ist, werd eich wohl zu Hause bleiben müssen...

Antwort
von pferdezahn, 46

Das beste was Du tun kannst (zum Arzt kannst Du ja nicht), ist nichts essen, auch wenn Du essen kannst. Iss nichts, denn der Magen wird nur unnoetig ueberfordert, und ausserdem wird die Nahrung nicht vollstaendig verdaut. Trinke alle Stunde nur ein Glas Wasser oder ungesuessten Tee, damit die Giftstoffe ausgeschieden werden. Deine Abschlussfahrt kannst Du vergessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community