Frage von xdrahtezzx95, 84

darm, blut, hellbraun

Hallo alle zusammen, Ich habe mich bereits vor einigen Tagen an das Forum gewandt, da ich Schleim und etwas Blut in meinem Stuhl hat, dies jedoch aus einem kurzen Schmerz beim Stuhlgang resultierte. Meine Befürchtung war, dass da ein Äderchen gerissen ist. Gestern hatte ich dann zwei weitere Stuhlgänge (glaubt mir, ich saß da mit Todesangst auf der Toilette): Kein Blut, kein Schleim, zu Beginn etwas dunkel, dann ein gesundes braun. Habe mittlerweile festgestellt, dass diese helle braun beim leichten berühren zerbricht, ist als fast durchfall..

Ich weiß jetzt nicht, ob ich zum Arzt sollte oder weiter beobachten und sobald ich was auffälliges finde einen termin beim Arzt machen sollte? Schöne Grüße

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 84

Hallo, ich weiß, dass Du Dich schon das zweite Mal meldest. Wenn Du so große Angst, dass da irgendetwas Schlimmes vorliegt, geh doch einfach zum Gastroenterologen oder zu einem Proktologen. Dann wird Dein Darm untersucht und Du musst Dir nicht weiter unnötige Gedanken machen. Wenn nur Dein Enddarm untersucht wird (da wird nach evtl. Hämorroiden geschaut), wird das ambulant in der Praxis gemacht. Das ist zwar etwas unangenehm, aber ich hatte diese Untersuchung auch schon mal. Das ist nicht weiter schlimm. Mach Dir einfach einen Termin! Liebe Grüße Gerda

Antwort
von Autsch, 62

Ich würde an Deiner Stelle einen Facharzt für Proktologie aufsuchen.

Risikofaktoren für Darmkrebs hingegen wären: hohes Alter und das daraus resultierende Vorkommen von Darmpolypen, übermäßiger Kalorienzufuhr, fett- und fleischreiche Kost mit niedrigem Anteil an Ballaststoffen, täglicher Genuss von rotem Fleisch oder Fleischprodukten, sowie ständig sich wiederholende Antibiotika-Therapien oder ähnlichen Chemie-Coktails.

Antwort
von strudel, 63

Den Termin machst du jetzt. Lächerlich macht man sich niemals, wenn es um die eigene Gesundheit geht! Sag deiner Mutter liebe Grüße, ich hatte Angst lächerlich zu wirken, wegen Schmerzen im Bein und habe vor knapp 2 Jahren eine Lungenembolie erlitten und Gott sei Dank überlebt. Wäre ich rechtzeitig zum Arzt gegangen, hätte das vermieden werden können. Gastroenterologe heißt dein Ansprechpartner!

Antwort
von waldmensch, 45

Guten morgen,

wenn Dein Stuhl rot war kann es von einem geplatzten Äderchen kommen. Beim Magengeschwüren oder Durchbruch hättest Du schwarzen Stuhlgang ( Schwarzstuhl genannt) . Der Schwarze Stuhlgang würde von Blut und der Magensäure her kommen. Wenn Du keine Magenschmerzen hast, kann mann davon ausgehen das das Problem von den Enddärmen kommt. Ich würde mich in diesen Fall ruhig mal an einen Proktologen ( Arschiologe grins ) wenden damit er ernste Krankheiten ausschließen kann. Tut auch nicht weh und ist halb so schlimm, ich spreche aus eigener Erfahrung. Den Termin kannst Du auch machen ohne was auffälliges zu finden

Es geht um Deine Gesundheit

MFG

Waldmensch

Antwort
von bobbys, 39

Entspann dich mal,dein Stuhl ist doch i.O......solltest du noch mal Blutspuren sehen oder am Toilettenpapier dann geh zu einem Gastroenterologen.

LG Bobbys :)

Antwort
von lala31243, 44

bei blut sofort zum arzt. keine ahnung wie alt du bist, aer blut im stuhl deutet immer auf eine darmerkrnakung hin. berichte dem arzt alles was du hier geschildert hast.

Kommentar von xdrahtezzx95 ,

Meine Mutter ist der Meinug ich mache mich lächerlich, wenn ich jetzt zum Arzt gehe.

Kommentar von rulamann ,

Man macht sich nie lächerlich wenn man zum Arzt geht , sag deinen Eltern , ich hätte es gesagt!!!! :-)))))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community