Frage von quendulin, 15

Darf man eine Bioresonaztherapie machen lassen bei implantierten Hergefäßstents ?

Ich habe 2 Gefäßstents ,ist die Bioresonanzbehandlung in der Hinsicht gefährlich ,hat das Auswirkungen auf die Stents ? Weiß das jemand? Die Ärzte habe ich schon danach befragt aber sie haben es leider nicht gewußt.

Antwort
von walesca, 12

Hallo quendulin!

Schön, dass Du die Bioresonanz-Therapie für Dich nutzen willst, mit der ich selbst auch schon viele gute Erfahrungen gemacht habe. Zu Deiner Frage: Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du diese Therapie wegen der Stents nicht anwenden kannst, denn dabei fließt ja keinerlei Strom durch den Körper und die Stents sind meines Wissens nach auch aus Kunststoff. Aber wenn Du sehr unsicher bist, dann frag doch einfach mal bei einem Therapeuten nach - zur eigenen Sicherheit. In diesem Link findest Du die richtigen Ansprechpartner dafür. Hier kannst Du auch nach Therapeuten in Deiner Nähe suchen.

http://therapiezentrum.paul-schmidt-akademie.de/

Viel Erfolg mit dieser Therapie wünscht walesca

Kommentar von GeraldF ,

Nope. Stents sind aus Metall (z.B. Kobaltlegierung). Manche sind zusätzlich noch medikamentenbeschichtet.

Kommentar von walesca ,

Danke für diese fachliche Aufklärung. Ich werde es mir merken!! LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten