Frage von torero, 805

Darf ich mit Neurodermitis in die Therme

Ich hab leider wieder mein altes hautproblem. Eine leichte Form von Neurodermitis, und teilweise auch Ekzeme. Das ganze wird bei mir immer durch stress und irgendwelche Allergene ausgelöst. mal ists stärker mal schwächer. ich will nächstes monat einen Thermenurlaub mit meiner neuen Freundin machen, das hab ich ihr schon versprochen. Nun bin ich aber ein wenig skeptisch was meine Haut betrifft. Die Hautärztin meinte das wär kein Problem. Von normalem Chlorwsser bekomm ich aber oft extremen Juckreiz. In der eurotherme gibt es auch sole Bcken, also mit einigen Prozent Salzgehalt im Wasser. Ist dort auch weniger Chlor drinnen? Danke schon mal für eure Antworten!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von piamaria, 805

Mit Neurodermitis kenne ich mich, zugegebenermaßen, nicht wirklich gut aus. Allerdings hatte meine Schwester als Kind oft Probleme mit Neurodermitis, die immer abgeklungen sind wenn wir Urlaub am Meer gemacht haben..

Wenn deine Hautärztin sagt, dass das kein Problem ist, dann würde ich ihr vertrauen dass das auch überhaupt kein Problem für dich und deine Mitbadegäste sein wird!

Vielleicht wäre die Eurotherme im Salzkammergut in Österreich was für dich? Da gibt es auch Solebecken..

Kommentar von torero ,

genau dort wollen wir hin ;)

Antwort
von Hooks, 706

Erkundige Dich mal, ich kenne Solebäder, die ganz frei sind von Chlor. Wüßte auch nicht, wozu man beides reintun sollte.

Du kannst Deine Haut (besonders wichtig bei Stress! dann werden ja schon die B-Vitamine für die Nerven verbraucht) mit Vitamin-B-Komplex von innen stärken - lies mal meinen Tip durch:

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/neurodermitis-selbst-behandeln---hilfe-ist-...

Kommentar von torero ,

dass die ernährung auch eine rolle spielt ist klar. aber ich denke bei mir sinds eben auch noch andere aspekte. danke trotzdem für den interessanten link

Antwort
von DrDelventhal, 721

Muss man ausprobieren. Bei manchen wird es besser, bei andersn reizt es. Ich hoffe, das es Dir gut tut und Du Dich gut erholen kannst.

Antwort
von bobbys, 564

Ja ,du kannst in das Solebad gehen,aber weniger Chlor ist nicht drinnen.

LG Bobbys :)

Kommentar von torero ,

danke. naja vl doch weniger als in meinem schwimmbad

Kommentar von bobbys ,

Bitte:)

Antwort
von StephanZehnt, 497

Hallo T...,

es gibt einige dieser Solethermen (http://franken-therme.net/salzsee/uebersicht.html 26,9% Salzgehalt)) oder halt für AT z.B. Aqua Salza wo auch Chlor drin ist nahe Salzburg Kontaktdaten therme-thermen (com). Ich fürchte in den meisten Thermen ist Chlor enthalten es wäre also sinnvoll einmal da anzurufen und nachzufragen ob der Chlorgehalt noch verträglich ist.

VG Stephan

Kommentar von torero ,

gute idee, mal direkt bei eurothermen anzurufen. aber welcher chlorgehalt ist normal und ab wann ist es viel? da kenn ich mich nicht wirklich aus. hab nur gelesen dass der salzgehalt so um die 3% liegt.

Kommentar von StephanZehnt ,

Das ist ein Normwert Aktiv wirksames CL: 0.158 mg/l (bei 25° Wasser) Ob die Bäder sich an solchen Normwerten halten kann ich Dir nicht sagen.

Hier kannst Du einiges zum Thema nachlesen, für AT steht drin

  • Bäderhygienegesetz (BHygG - 1976) und
  • Bäderhygieneverordnung (BHygV - 2012)
  • Anforderungen an die Beschaffenheit des Wassers von Hallenbädern und künstlichen Freibädern ÖNORM M 6215 (2002)
  • Anforderungen an die Beschaffenheit des Badewassers in Whirlwannen ÖNORM M 6222-1 (2006)

Ich kenne nun nicht die Gesetze in AT das heißt es kann Abweichungen geben ich weis nicht ob der oben genannte Wert auch auf AT zutrifft. http://dl.lovibond.com/lovibond_handbuch.pdf

Kommentar von StephanZehnt ,

Hier hast Du die Werte für AT die das Gesetz vorschreibt Seite.13 -Seite 15 http://www.baederkongress.at/downloads/05_Mascher.pdf

Die Salzwerte hast Du ja für AT 3 % da in der Frankentherme 27% Salz. So nun kannst Du rechnen wieviel usw. gesamt drin ist ...

Es ist schwierig in der Gesetzgebung der deutschsprachigen Länder durch zu blicken das braucht Zeit! Ob die Bäder sich dann an die Werte auch halten weis ich nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community