Frage von roundtable, 70

Dampfbad oder Sauna - was ist besser?

Was ist denn gesünder für den Kreislauf, wenn man schwitzen will, die Sauna oder das Dampfbad?

Antwort
von Mahut, 63

Hallo roundtable, du könntest es doch mal ausprobieren, welche Sauna dir besser gefällt und bekommt, ich habe immer 3 Gänge gemacht, pro Gang davon 1 Gag in der Trockensauna, und das ungefähr 8 Minuten, in der Dampfsauna dann 1 Gang solange wie man es aushält. zwischen jedem Gang nach der Abkühlung mit Duschen und im Tauchbecken, schön ausruhen. Das trinken solltest du nicht vergessen, denn das verliert dein Körber reichlich in der Sauna

Viel Spaß Mahut

Antwort
von AlmaHoppe, 49

Hallo...

das ist reine Geschmackssache!!!

Der Unterschied liegt im Klima(Temperatur/Luftfeuchtigkeit)!

In der Sauna herrschen hohe Temperaturen zw.70. und 80. Cel.! Im Dampfbad sind die Temperaturen niedriger, so ca.50. Cel.! Aber die Feuchtigkeit höher,so das eine Feuchtigskeitübersättigung entsteht die die Tröpfchen bildet!

Männer gehen glaube ich gerne in die Sauna(Muskeln,abnehmen) und wir Frauen lieber ins Dampfbad(Hautschönheit)!

Entkrampfen,reinigen und was für den Kreislauf bezwecken aber beide!Man sollte sich nur an gewisse Regeln halten die eigentlich bei beiden Arten gleich sind:

Nicht länger als 15.Min.verweilen-danach Wechselbad-Ruhe-und nicht mehr als 3.Gänge !!!

Du mußt ausprobieren was Dir mehr bekommt: Sauna-oder Dampfbad?Für die Gesundheit tust Du bei beiden Arten etwas !!!

Viel Spass........AH

Antwort
von misterjp, 59

Während die Luft in einer Sauna http://www.teka-sauna.de/teka/teka-extras/saunaofen/ eher trocken ist, schwitzt man im Dampfbad bei einer bis zu 100% gesättigten Luftfeuchtigkeit und einer niedrigen Raumtemperatur um 45 °C. Ich gehe lieber in eine Sauna. Das muss aber jeder selber wissen

Antwort
von pferdezahn, 40

Fuer den Kreislauf ist ein "irisch-roemisches Bad besser geeignet. Das Saunabad dient mehr zur Abhaertung, bzw. an die Gewoehnung kalter Temperaturen. Zuerst in den Dampfraum gehen, anschliessend kalt abduschen, und dann das irisch-roemische Bad. Durch das abwechselnde eintauchen in das Warmwasserbecken (ca. 45 Grad) und anschliessend in das Kaltwasserbecken (etwa 16 Grad), wird der Kreislauf angeregt und die Muskulatur entspannt (massiert), was sehr angenehm fuer den Koerper ist. Kalt zieht zusammen, verkrampft, und warm lockert, entspannt. Drei Durchgaenge sind ausreichend.

Antwort
von Sachsenmadel, 38

Ich selbst schwöre auf Dampfsaune. Die Haut wird dadurch schön und die Nebenhöhlen danken es einen. Es gibt allerdings Leute, die es nicht dort aushalten z.B. Asthmatiker.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community