Frage von lou012, 69

Dakryozystitis?

Hallo :-)

Also ich bin mir ziemlich sicher das ich eine Dakryozystitis, also Entzündung des Tränensacks oder Drüsen habe. Seit gestern habe ich Schmerzen im Augeninnenwinkel an diesem Ding da ich glaube das ist die Tränendrüse :-D und wenn ich mein Augenlied bewege tut alles weh und die Schmerzen werden immer stärker. Dieses Ding ist außerdem dick und rot. Meine Frage ist jetzt ob ich am besten bis Dienstag warten soll bis ich zum Arzt gehe oder Morgen in die Notaufnahme weil da muss ich ja so lange warten also ist das notwendig? Denn im Internet habe ich gelesen, dass man das dann ausdrücken muss oder durch die Nase operieren und solche Dinge und da will ich kein Risiko eingehen denn so schlimm ist es jetzt noch nicht. Oder mache ich mir unnötige Sorgen?

MFG

Antwort
von walesca, 69

Hallo lou012!

Da sich die Infektion bzw. Entzündung (dick und rot) so nahe am Auge befindet, solltest Du nicht lange überlegen, sondern zum ambulanten, augenärztlichen Notdienst gehen. Wenn Du eine Augenklinik in der Nähe hast, kannst Du auch jederzeit dorthin gehen. Bis zum nächsten Dienstag würde ich damit auf keinen Fall warten, denn sonst wird es nur noch schlimmer und mit den Augen sollte man doch ganz besonders sorgsam umgehen!!! Du brauchst zumindest antibiotische Augentropfen!! Geh lieber einmal "umsonst" zum Augenarzt als etwas zu versäumen!!!!!

Baldige Besserung wünscht walesca

Antwort
von anonymous, 59

Ich würde, wenn es "dick und rot" ist im Augenwinkel, in eine Ambulanz/Klinik für Augenerkrankungen gehen, auch am Wochenende, in der Hoffnung, dass der diensthabende Augenarzt sich der Sache annimmt. Mit einer Infektion in dieser Gegend soll man nicht spaßen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community