Frage von Wintermond, 240

Chlamydien: Freund fremdgegangen oder woher sonst?

Hallo, Ich war heute wieder mal beim Frauenarzt und sie hat das erste mal in erwägung gezogen das miene beschwerden ( Brennen auf toilette beim Wasserlassen, schmerzen beim sex...) auf clamydien zurückzuführen sein könnte - da ich zuerst gegen einen pilz vaginaltabletten bekommen hatte und dies aber nach 2 Behandlungen nichts half (Die Symptome vom Pilz sind weg gegangen ziemlich schnell sogar, also das jucken etc. aber der rest ist geblieben mit brennen beim wasserlassen und schmerzen beim sex..)

Jetzt ist meine Frage, kann man sich nur durch Geschlechtsverkehr damit anstecken ( also mit einem infizierten ) ? Denn ich hatte nur mit meinem Freund Sex ( seit dem sind auch die Beschwerden da ) und er meinte aber immer er hatte keine vor mir.

Da wäre natürlich die Frage woher denn dann?

Antwort
von shiva66, 184

also fremdgehen, irgendwelche Unterstellungen, damit wäre ich immer sehr vorsichtig. Ich hatte früher oft Pilzinfektionen, bedingt durch meine Pille und wenn ich dann im Schwimmbad war, ist das schon mal aufgetreten. Selbst Clamydien haben nicht unbedingt was mit fremdgehen zu tun, da diese Erkrankung längere Zeit unbemerkt sein kann. Warte erstmal den Abstrich ab, rede mit deinem Arzt und wenn, mit deinem Freund. Vertrauen? Alles Gute

Antwort
von kreuzkampus, 179

Ich antworte mal so: Meine Tochter hat mal über ein Jahr gebraucht, bis sie wusste, dass sie sich die Dinger immer und immer wieder bei ihrem  langjähriger Partner eingefangen hat. Offenbar wurde das leider erst, als eine andere Frau von ihm schwanger war. Ich denke, mit dieser Antwort kannst Du was anfangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community