Frage von Annlenchen, 95

Chronischer Husten...was kann das sein?

Hallo, vllt kann mir jmd sagen was ich noch tun soll. ich habe seit letztem Jahr einen husten der nie weg geht. Morgens ist es immer schlimmer. Jetzt wo es kälter wird, merke ich dass der husten verschleimt er ist und etwas stärker. Es ist jetzt aber nicht so , dass ich keine Luft bekomme oder er mich besonders beim schlafen stört. Nur manchmal ist der auswurf morgens grün aber meistens durchsichtig und zäh. Rauchen tu ich nicht, nur meine Eltern bei denen ich wohne sind schon immer starke Raucher. war schon beim lungenfacharzt im Krankenhaus und hab die Lunge geröntgt bekommen. Nichts kam raus. Die blutwerte sind alle in Ordnung. Ausser husten habe ich aber soweit keine Beschwerden, ausser Müdigkeit und schlappheit, aber da kann es bei mir noch viele andere Ursachen geben. Könnte das chronische bronchitis sein? Zu welchen Arzt soll ich noch gehn? Langsam weiß ich nicht mehr weiter.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 95

Wenn es keinen Befund beim Lungenfacharzt gab, gehe mal zu einem Kardiologen, der Husten kann auch vom Herzen kommen, Die Müdigkeit und Schlappheit könnten darauf hindeuten. Ich wünsche dir alles Gute und das man bald raus findet woran dein Husten liegt.

Antwort
von walesca, 90

Hallo Annlenchen!

meine Eltern bei denen ich wohne sind schon immer starke Raucher.

Genau das könnte auch die Ursache Deines Dauerhustens sein! Auch wenn das Röntgenbild der Lunge okay war, würde ich Dir doch dazu raten, mal bei einem guten Lungenfacharzt eine ausführliche Lungenfunktionsprüfung und ggf. auch einen Provokationstest machen zu lassen. Damit kann man sehen, ob Deine Lunge auf Schadstoffe (wie z.B. Tabakrauch) besonders empfindlich reagiert. Die Symptome könnten schon auf eine beginnende chronische Bronchitis hinweisen. Bei einer frühzeitigen Therapie kann man aber noch eine Menge dagegen tun. Bitte lass es genau abklären - nicht dass Du da etwas unnötig verschleppst, was später nur schwer zu behandeln ist!!!

Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von pferdezahn, 83

Wenn der Husten nicht erkaeltungbedingt ist, und sich uber Monate oder gar Jahre hinauszieht, koennte es an Schleim im Koerper liegen, und der Koerper sich auf diese Weise von den Abfallstoffen befreit. Falls Du ein uebermaessiger Verzehrer von Milchprodukten sowie auch Teigwaren bist, koennte dies zutreffen. Reduziere ganz einfach mal diese Produkte oder verzichte mal fuer vier Wochen ganz auf Milch, um herauszufinden, ob es daran liegt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten