Frage von Sophia1995, 70

Chronische Rippenschmerzen

Hallo,

ich habe nun seit über einem Jahr chonische Rippenschmerzen, es fühlt sich an als wäre ein Nerv den ganzen Tag über eingeklemmt. Der Schmerz zieht sich über einen Tag lang und kommt in Abständen zwischen 5-7 Tagen immer wieder. Dazu (weiß nicht, ob das was damit zu tun hat) habe ich dazu noch Schmerzen in der Bauchmitte, Magen bis hin zum Darmbereich.

Was könnte das sein? Bitte um schnelle Antwort.

Lieben Gruß

Antwort
von Biggi72, 60

Hallo Sophia,

du solltest unbedingt einen Arzt aufsuchen. Mit Diagnosen im Internet werden deine Schmerzen nicht weggehen.

Was du beschreibst hatte ich in der Kindheit mal ähnlich. Da dachte ich schon es wäre was mit dem Herzen. Ich musste mich dann beim Hausarzt auf den Bauch legen. Er hat dann so an meinen Rippen am Rücken gedrückt das es gut geknackt hat und die Beschwerden waren sofort weg.

Kommentar von Sophia1995 ,

Über einen wie langen Zeitraum hattest du denn die Schmerzen?

Habe sie ein Jahr jetzt, habe vor einem Jahr durch Depressionen 16 KG abgenommen, da ging dieser Schmerz los. Vllt hat es auch was damit zu tun?

War wegen den Bauchkrämpfen schon bei Arzt, der konnte nichts feststellen, weder Urinproben noch Blinddarm oder Ultraschallbilder konnten Klarheit bringen.

Danke schonmal für die Antwort! :)

Lieben Gruß, Sophia

Antwort
von gerdavh, 51

Hallo, Du schreibst, es wurden Ultraschallbilder gemacht und Urinproben untersucht. Warst Du denn schon bei einem Orthopäden? Das ist meiner Ansicht nach der Arzt, den Du aufsuchen solltest. Es könnte sich durchaus um einen eingeklemmten Nerv handeln. Falls Du das ohne Resultat bereits gemacht hast, empfehle ich Dir den Besuch bei einem Osteopathen. Du solltest Dich vorher erkundigen, inwiefern sich Deine Krankenkasse an den Behandlungkosten beteiligt. Dritte Alternative wäre ein Chiropraktiker. Alles Gute. Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten