Frage von NinaPeter, 5

chlamydien - antibiotika echt hilfreich

hallo ihr lieben. ich habe mit mit chlamydien infiziert und habe daher eine einfache frage. mein arzt verschreibt mir jetzt antibiotika, jedoch steht im internet teilweise, dass antibiotika da gar nicht hilf tund auf anderen seiten, dass man mit antibiotika behandeln muss. was ist jetzt der fall? kennt sich jemand aus? hatte das schon einer? hoffe ihr könnt mir weiterhelfen....

(P.S. ich habe schon 3 mal innerhlab von 2 monaten antibiotika aufgrund einer hartnäckigen blasenentzündung genommen. da ich immer nach dem GV eine bekomme. wirkt das antibiotika überhaupt noch?

Antwort
von gerdavh, 5

Hallo, eine Chlamydieninfektion muss immer mit Antibiotika behandelt werden. Eine unbehandelte Infektion kann zu Unfruchtbarkeit und Blindheit führen. Wichtig ist es vor allem, dass der Partner sich auch untersuchen und behandeln lässt, sonst wirst Du Dich immer wieder neu infizieren. Es gehört zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten; wenn sofort antibiotisch behandelt wird, ist diese Geschlechtskrankheit allerdings sehr gut therapierbar, d.h., es kann ohne Spätfolgen ausheilen. Du musst vorschriftsmäßig Dein Antibiotikum einnehmen!! lg Gerda P.S. Das Antibiotikum, dass Du gegen Deine Blasenentzündung bekommen hast, greift gegen ganz andere Erreger.

Kommentar von NinaPeter ,

vielen lieben dank für die schnelle antwort gerda!!! also macht es nichts, wenn ich so oft antibiotika eingenommen habe innerhalb kürzester zeit?

Kommentar von gerdavh ,

Hallo Nina, Nein - das macht nichts. Es wird Dir im Moment auch nichts anderes übrig bleiben. Du willlst ja nicht unfruchtbar oder blind werden, oder? Du kannst mal Deinen Arzt fragen, ob es Sinn macht, wenn Du während dieser Antibiotikabehandlung gleichzeitig Perenterol einnimmst, damit Du nicht noch eine Pilzerkrankung des Darms bekommt. Das kann bei längerer Antibiotikagabe leicht passieren. lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

P.S. Ich weiß ja nicht, ob Du Dir diese Geschlechtskrankheit bei Deinem jetzigen Partner geholt hast. Aber mit wem auch immer Du GV hattest, muss sich auch untersuchen lassen. Im Moment ist es ohnehin am besten, Du verzichtest ganz auf darauf - Du bist ansteckend!!

Antwort
von LuisaBuma, 4

Der Erfolg der Chlamydien Therapie hängt davon ab, wie früh sie begonnen wird. Im Anfangsstadium der Erkrankung ist eine Chlamydien Therapie am erfolgreichsten. Meine Freundin hatte auch eine Chlamydien Therapie. Sie bekam Antibiotika.

Kommentar von NinaPeter ,

der arzt sagte, dass ich erst nach 6 wochen zur nachkontrolle kommen soll.....war das bei ihr auch so?

Antwort
von luftballon59, 5

Gerda hat recht, Chlamydien können nur mit Antibiotika behandelt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten