Frage von Mamsell, 6.596

Cetirizin auf Rezept?

Warum gibt es zwei verschiedene Sorten von Cetirizin? einmal rezeptfrei das andere Mal verschreibungspflichtig? Helfen beide gleich gut?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Mamsell,

Schau mal bitte hier:
Medikamente Rezeptfrei

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rulamann, 6.496

Cetirizin ist ein Antihistaminikum, das den natürlichen Level von Histamin im Körper reduziert. Histamin kann unangenehme Symptome wie Heuschnupfen, Juckreiz, Bindehautentzündung oder feuchte Augen hervorrufen. Als Antiallergikum lindert der Wirkstoff Auswirkungen einer Allergie. Cetirizin ist nicht verschreibungspflichtig und wurde bereits erfolgreich an Kindern von bis zu zwei Jahren getestet. Im Vergleich zu anderen klassischen Wirkstoffen zur Behandlung allergischer Symptome, verursacht dieses Medikament weniger Müdigkeit oder Schwindel. Mit diesem Medikament 'verwandt' ist das verschreibungspflichtige Levocetirizin, es lässt sich durch eine Racematspaltung aus der Muttersubstanz gewinnen. Es wird eine höhere Wirksamkeit von Levocetirizin vermutet, auch wenn diese noch nicht durch Studien erwiesen ist. http://www.cetirizin.net/

Kommentar von rulamann ,

Danke für den Stern :-))))

Antwort
von Alois, 4.306

Hallo Mamsell,

grundsätzlich ist es so, dass jede neuentwickelte Medikament erstmal verschreibungspflichtig ist; auch hier bestehen doch chemische Unterschiede und die Dosierung weicht ebenfalls ab - alles ist eben nie vorhersehbar.....nach einigen Jahren erfolgt dann auf Antrag die Befreiung von der Verschreibungspflicht.

Liebe Grüße, Alois

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community