Frage von Micha6, 110

By -passOp

Wie lang ist der Krankenhausaufenthalt nach einer s.o. ?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elliellen, 110

Hallo Micha6!

Komplikationen mal ausgeschlossen, verbringen die meisten Patienten unter einer Woche in der Klinik. Hier kannst du direkt mal ein Umfrageergebnis sehen:

http://www.adipositas-portal.de/thread.php?threadid=40957

LG

Kommentar von Mahut ,

Im UHZ-Hamburg sind es grundsätzlich mindestens 7-9 Tage.

Kommentar von evistie ,

Bitte, wovon ist denn hier überhaupt die Rede, von einem Magen-Bypass??? Das geht aus der Frage nicht hervor, so dass ich davon ausgehe, dass eine Herz-OP gemeint war.

Kommentar von elliellen ,

Es kann beides gemeint sein, das stimmt. Dem Fragesteller nach zu urteilen nehme ich zwar nicht an, dass es unbedingt um eine Herz Bypass OP geht, aber auch bei dieser sind in den meisten Kliniken die Patienten rund eine Woche dort. Aus Kostengründen werden Patienten heute immer früher aus der Klinik und dann direkt in die REHA entlassen. Ich finde es auch nicht OK, aber es ist leider so.

Kommentar von elliellen ,

Herzlichen Dank für den Stern und alles Gute

Antwort
von Mahut, 94

Im Allgemeinen ist man wenn alles gut läuft, nach einer Bypass OP, oder Herzklappen OP, 9 Tage in der Klinik, danach noch 3-4 Wochen in der Reha.

Antwort
von Alois, 83

Hallo Micha6,

der Aufenthalt dauert in etwa so um die 2 Wochen, ist aber stark vom Zustand des Patienten abhängig.

Liebe Grüße, Alois

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community