Frage von 19Christian96, 622

Bruch/Prellung ohne Schwellung oder Bluterguss?

Hallo alle miteinander. Ich hatte am Freitag Abend einen Unfall beim Fußball spielen, bei welchem ich mit meinem rechten Fuß zur rechten Seite weg geknickt bin. Ich hatte sofort heftige schmerzen und konnte kaum bis gar nicht auftreten. Die Mutter eines Kollegen arbeitet im Krankenhaus und hat mir den Fuß mit Salbe eingeschmiert und erstmal verbunden, heute (etwa 24h später) ist der Fuß so wie er immer ist, sprich nicht angeschwollen o.Ä.. Doch auftreten kann ich nur mit der Hacke, denn sobald die rechte Seite des Fußes belastet wird zieht es die komplette Seite des Fußes entlang (so als würde jemand mit einem Messer hineinstechen).

Meine Frage ist nun, ob ein Bruch/ eine Prellung auch ohne Anschwellungen und Blutergüsse möglich sein kann.

//Beigefügt: Nach Belastung des Fußes, speziell der rechten Seite, kribbelt dieser eine Zeit lang, zudem ist er immer recht kalt.

Gruß,

Antwort
von Lalaluna, 500

Hi,

Also erste Frage kannst du deinen Fuß anheben und zum Beispiel kreisen oder so.

Wenn du einen Bluterguss hättest würdest du den sehen weil das ist etwas schlimmer als ein Blauer Fleck

Ich denke mal du hast dir den Fuß geprellt wenn du umgeknickt bist aber noch auftreten kannst.

Tipp: Probiere jeden Tag ein bisschen mehr mit dem Vorderfuß aufzutreten auch wenn es schmerzt.

Ich hab das gleich gehabt ich bin aber von der Sprosswand in Sport gefallen und hab mir den Fuß verknickst ich bin dann  immer nur mit dem Vorderfuß aber nie mit dem Hinterfuß aufgetreten und das hat dann eine Weile gedauert mit dem heilen und vom Arzt hab ich dann anmerken bekommen das ich den nicht richtig bewegt habe.

sollte es allerdings nach 3-7 Tagen nicht besser sein würde ich zur vorsicht einen Arzt aufsuchen der röngt dann und Ann sieht er ob was schlimmes ist.

Liebe Grüße

Kommentar von alessam ,

Ein blauer Fleck ist ein Bluterguss.

Kommentar von Lalaluna ,

Ok

Und geht sonst alles also Bein bewegen und so. 

Wenn es hilf kühl mal dein Fuß oder massiere kurz an der Stelle wo es am meisten Schmerzt dann wird es besser durchblutet und es heilt vielleicht schneller

Antwort
von linda2206, 392

Hallo Christian, ich hoffe deinem Fuß geht es schon besser. Ich hab leider erst heute deine Frage gelesen, möchte dir trotzdem aber noch einen Tipp geben. Behandle deinen Fuß am besten mit Quarkwickel. Quark wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd und ist ideal bei stumpfen Sportverletzungen. Du kannst dir selber mit Frischquark aus dem Supermarkt einen Wickel machen und für etwa 30 Minuten auflegen, ev. mit einer elastischen Binde befestigen. Es gibt allerdings auch schon fertige Quarkkompressen zum Auflegen, dann ist das nicht so viel Patzerei. Du bekommst diesen Quarkpack in der Apotheke oder mittlerweile auch schon bei Amazon. Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community