Frage von katlinchen, 1.182

Bronchitis ohne Erkältung? Bekomme schwer Luft!

Hallo!

Vielleicht wisst ihr eine Antwort auf mein seltsames Problem.

Seit einigen Wochen habe ich abends, wenn ich gehustet habe, ein brennen im Brustkorb gehabt. Manchmal bin ich auch mit ein bisschen geschwollenen Atemwegen aufgewacht und dachte schon 3 Mal, ich würde krank werden, war aber dann nie so. Nun seit einer Woche hab ich sowas ähnliches wie Bronchitis.

Ich fühle mich nicht schwach, hab kein Fieber, kein Ohrenweh und auch keine laufende Nase. Auch Reizhusten habe ich nicht. Ich habe nur das Gefühl, dass meine gesamten Atemwege komplett zugeschwollen sind. Wenn ich also energisch atme, dann hört es sich an, als wäre ich der schlimmste Raucher. Außerdem bin ich gleich aus der Puste und wenn ich länger tief einatme, tut das richtig weh in der Brust.

Der Arzt hat mir Paracodin verschrieben, aber ich hab überhaupt keinen Reizhusten und das hilft nicht.

Es kommt nur ganz selten ein bisschen gelber Schleim beim Husten, aber gaaanz selten und gaanz wenig.

Habt ihr eine Idee? Ich würde das gerne endlich ordentlich behandeln, weil ich nächste Woche Wettkampf habe!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von JPR24Q, 1.182

Nachdem du schon so lange Beschwerden hast, solltest du dich gründlich durchchecken lassen, ob womöglich eine Allergie oder eine Lungensache dahinterstecken. Ein Lungenfunktionstest würde da schon Licht in die Sache bringen. Auch ein Allergietest ist sicher nicht verkehrt. Du solltest einen Termin bei einem Allergologen oder einem Lungenfacharzt ausmachen.

Antwort
von nomade, 999

Ich weiß nicht, bei welchem Arzt du warst, aber Paracodin scheint in dem Fall nicht das geeignete Mittel zu sein. Ich würde hier vom Rätselraten und auch Selbstmedikation absehen. Du solltest stattdessen einen Lungenfacharzt aufsuchen. Der kann geeignete Untersuchungen durchführen. MAch das kurzfristig, denn du schleppst das Ganze ja schon mehrere Wochen mit dir herum.

Antwort
von munky123, 843

mir geht es KOMPLETT gleich wie dir... paracodin helfen 0!!!!

habe von sultanol einen asthma spray bekommen.. der hilft bei atemnot.. (erweitert die bronchien)

bei mir ist auch alles zu. genauso wie nasentropfen helfen.. das richtige mittel , habe ich jedeoch noch nicht gefunden :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community