Frage von Sandy46, 25

Brennen im Mund bis zum Mageneingang

Hallo zusammen,

seit einigen Tagen habe ich ein sehr unangenehmes Brennen im Mund. Das beginnt meistens morgens nach dem Frühstück und steigert sich im Laufe des Tages. An Reflux habe ich schon gedacht, aber bei mir beginnt das Brennen im Mund und zieht dann erst die Speiseröhre hinunter bis zum Magen. Beim Reflux wäre das doch anderes herum, oder? Einen Pilzbefall konnte ich nicht feststellen, weil keine Bläschen an den Schleimhäuten sichtbar, Zunge unauffällig.Ich nehme keine neuen Medikamente. Gemäß der letzten Blutuntersuchung, vor rd. 3 Wochen, sind alle Werte normal.

Weiß jemand von Euch was das sein kann und vor allem, wie es wieder weg geht.

Danke für Eure Hilfe, Sandy

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von walesca, 16

Hallo Sandy46!

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir bestätigen, dass der Reflux i.d.R. mit Schmerzen am Magen beginnt und dann hochsteigt. Auch brennt es dann nicht im ganzen Mund, sondern eher im Hals! Der Ansatz, den @gerdavh schildert, ist aber doch sehr interessant. Ich würde Dir aber trotzdem als erstes raten, mal vom Hausarzt einen Abstrich von der Mundschleimhaut ins Labor schicken zu lassen. Dort kann man dann evtl. genau herausfinden, was die Ursache ist. Danach kannst Du dann ganz gezielt behandelt werden. Vielleicht hast Du dir ja "nur" einen fiesen Erreger eingehandelt, wie auch immer, der dieses Brennen hervorruft. Lass es genau untersuchen. Alles andere wären nur Vermutungen.

Baldige Besserung wünscht walesca

Kommentar von walesca ,

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Schön, dass ich Dir weiterhelfen konnte. Ich hoffe, die Ursache Deiner Beschwerden konnte so gefunden und auch behandelt werden. LG

Antwort
von gerdavh, 16

Hallo, achte mal genau darauf, ob dieses Brennen auf alle Lebensmittel auftritt. Du schreibst, es beginnt meistens nach dem Frühstück. Wenn Du zum Beispiel jeden Morgen Käse mit Natamycin zu Dir nimmst, ist das wahrscheinlich die Ursache. Natamycin muss immer deklariert sein. Auch die in nachstehendem Link aufgeführten Konservierungsstoffe könnten die Übeltäter sein

http://www.gesundheits-lexikon.com/Mikronaehrstoffmedizin-Praevention-und-Therap...

Pilzbefall macht sich nicht durch Brennen bemerkbar. Ein gesunder Mensch, der sich ganz normal ernährt und ordentliche Mundhygiene betreibt, bekommt keinen Soor. lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Ich habe eben erst gesehen, dass das im letzten Satz steht

Unbedenkliche Konservierungsstoffe sind zum Beispiel Ameisensäure (E 236) – in Fischerzeugnissen, Obst- und Gemüseprodukten – sowie Natamycin (E 235)

Das ist falsch!!! Wenn ich irgendwo eingeladen bin und es Käsehäppchen gibt, wo der Käse evtl. mit Natamycin behandelt wurde, bin ich die Erste, die das merkt. Starkes Brennen der Lippen und der gesamten Mundschleimhaut sind da bei mir die Folge. Nicht immer ist das Natamycin nur in der Rinde; es gibt genug Lebensmittel, wo das Natamycin im Nahrungsmittel enthalten ist. Lies Dir heute mal genau die Inhaltsstoffe Deiner Lebensmittel durch. Wie gesagt, auch eine der oben aufgeführten Konservierungsmittel können solche Beschwerden verursachen.

Antwort
von Medicus92, 14

Hallo,

Du hast ganz recht, beim Reflux würde das Brennen vom Magen kommen und nicht umgekehrt. Ich rate zu einem baldigen Besuch beim Hausarzt, um die Ursache für die Beschwerden zu eruieren. Eventuell wird der dich zum Gastroenterologen schicken, der sich dann die Speiseröhre und den Magen genauer ansieht. Das wird dann wahrscheinlich in Form einer Ösophagogastroduodenoskopie geschehen. Hierbei sollten entzündliche Erkrankungen und Infektionen ausgeschlossen werden.

Liebe Grüße und gute Besserung

Medicus92

Antwort
von turtlemania, 14

Hallo! Ich kenne das auch...ist mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit Sodbrennen. Womöglich hast Du gerade eine Magenschleimhautentzündung. Da Du nachts flach auf dem Bett liegst, kann die Magensäure eher nach oben steigen. Würde es ärztlich aufklären lassen, wenn es anhält. Ein gutes Medikament ist Esomeprazol, das die Magensäure bindet und den Magen schützt. Alles Gute :-) turtle

Antwort
von AllesGute, 12

Hallo, das hört sich nach Sodbrennen an. Lass dir etwas von deinem Arzt verschreiben oder kauf dir Maloxan in der Apotheke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten