Frage von Mondar,

Brennen im Fuß

Seit 3 Wochen brennen 2 Zehen am linken Fuß,fast ganztägig,mit wenigen Unterbrechungen.Blutzucker und Langzeitzucker normal,Blutdruck eingestellt,allerdings mittels 4 verschiedenen Tabletten,Alter:74 Vom Hausarzt erhielt ich eine Überweisung zum Neurologen--Termin für das ENG :30.Januar.Der Fuß brennt jeden Tag ,manchmal unerträglich ! Habe Milgamma protekt eingenommen,hat 5 Tage geholfen,jetzt brennt der Fuß wieder.

Was kann ich tun ??

Antwort von schanny,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich würde an Deiner Stelle versuchen,bei einem anderen Neurologen einen schnelleren Termin zu bekommen. Sag ruhig, das Du es vor Schmerzen kaum aushälst und ob Du eventuell für einen anderen, der seinen Termin absagt, kurzfristig einspringen könntest. Es könnte eine Nervenkompression sein, aber woher? Es gibt die Möglichkeit, dass es von der Lendenwirbelsäule her kommt, ist aber eher unwahrscheinlich, weil Du sonst auch Schmerzen im gesamten Bein hättest. Es könnte aber auch das Wadenbeinköpfchen sein, dass sich vielleicht verschoben hat und dadurch den Nervus peroneus einklemmt. Wenn Du einen Physiotherapeuten kennst, kannst Du ihn ja mal um Rat fragen. Entscheidend ist halt was der Doc heraus findet. Achte mal darauf, wann es mit Deinen Zehen besser ist. Liegt es am Schuh? Oder an der Haltung?

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community